Premium Young Designer Award: Italian Sensation

09.12.2016 | Der Premium Designer Award 2018, der von der Messe Premium an außergewöhnliche Talente aus dem Mode- und Designbereich verliehen wird, hat seine neue Besitzer gefunden. In der Kategorie ‚Womenswear‘ konnte sich die italienische Designerin Linda Calugi durchsetzen, die mit ihren luxux-avantgard orientierten Entwürfen überzeugen konnte. Awardgewinner der ‚Menswear‘ ist das ebenfalls aus Italien stammende  Label Milano 140, das sich aus dem kreativen Trio Michele Canziani, Stefano Ghidotti und Lorenzo Torchio zusammensetzt. „Wir möchten unsere Tradition und unsere Wurzeln neu erfinden – mit Kombinationen, die auch das Dogma ‚Made in Italy’ revolutionieren“, so Michele Canziani.

In der Kategorie ‚Accessories‘ belegt die wieder aus Italien stammende Marke Manfredi Manara, deren Kreationen sich durch einem Mix aus Nostalgie, feminines Design und außergewöhnlichen Details auszeichnet. Last but not least geht die letzte Awardkategorie ‚Activewear‘ an das australische Unternehmen P.E Nation. Mit ihrer von den Achtzigerjahren und Tomboys beeinflussten Activewear machen Pip Edwards und Claire Tregoning Activewear zu Everyday Wear.

Gezielt verhilft die Premium den auserwählten Jungdesignern mit einem umfangreichen Gewinner-Package auf B2B- und B2C-Ebene zum Erfolg und begleitet sie nach der Auszeichnung über zwei Saisons. In der ersten Saison ermöglicht die Messe den Labels den Einstieg auf B2B-Ebene – durch die Präsentation mit einem eigenen Messestand auf der Premium in Berlin sowie die Einbindung in die internationale Kommunikation und gezieltes Consulting-Know-how. Im Anschluss an die Ordersaison werden die Gewinner in einem Showcase in den Schaufenstern der Galeries Lafayette in Berlin den Endverbrauchern vorgestellt. Der Showcase findet vom 16. Januar  bis 5. Februar 2017 statt. www.premiumexhibitions.com

09.12.2016 | dt