Oeko-Tex: Neuregelungen für 2019
Oeko-Tex: Neuregelungen für 2019

04.01.2019 | Zum Start des neuen Jahres hat Okeo-Tex seine bestehenden Richtlinien angepasst. Die Neuregelungen treten nach einer dreimonatigen Übergangsfrist am 01. April in Kraft. Unter anderem wurden im ‚Standard 100 by Oeko-Tex‘ und ‚Leather Standard by Oeko-Tex‘ die Substanz Benzol sowie vier Amin-Salze neu aufgenommen und mit Grenzwerten belegt. Auch die Substanz Quinolin, die seit 2018 bereits unter Beobachtung von Oeko-Tex stand, ist nun mit einem Grenzwert reglementiert. Zusätzlich wurden auch diverse ‚Substances of Very High Concern‘ in den Grenzkatalog aufgenommen. Dazu zählen die Siloxane ‚D4‘, ‚D5‘ und ‚D6‘ sowie Azodicarboxamid. Darüber hinaus wird für die Metalle Barium und Selen eine Anforderung hinsichtlich des extrahierbaren Anteiles gestellt.

www.oeko-tex.com

04.01.2019