Niedrigste Inflationsrate seit 2015 im September 2020
Niedrigste Inflationsrate seit 2015 im September 2020

15.10.2020 |Die Inflationsrate in Deutschland lag im September 2020 bei -0,2 Prozent. Eine niedrigere Steigerungsrate der Verbraucherpreise wurde zuletzt im Januar 2015 mit -0,3 Prozent ermittelt, teilt das Statistische Bundesamt aus Wiesbaden mit. Im Vergleich zum Vormonat August 2020 sanken die Verbraucherpreise um 0,2 Prozent. Die niedrige Inflationsrate sei auf die temporäre Senkung der Mehrwertsteuer, die als eine Maßnahme des Konjunkturpakets der Bundesregierung zum 1. Juli 2020 umgesetzt wurde, und auf einen deutlichen Preisrückgang bei Energieprodukten um - 7,1 Prozent zurückzuführen. Waren insgesamt verbilligten sich von September 2019 bis September 2020 um 1,7 Prozent. Während Lebensmittel sich im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,8 Prozent verteuerten, sanken die Preise für Bekleidungsartikel im Jahresvergleich. Betrachtet man die Preisentwicklung für Bekleidungsartikel und Schuhe im Vergleich zum August 2020 zogen die Preise im Bereich der Bekleidung um +5,6 Prozent, bei Schuhen um 3,6 Prozent an. „Hier wirkte sich vor allem die Umstellung auf die Herbst-/Winterkollektion aus“, erklären die Bundesstatistiker.

destatist.de

15.10.2020