Neonyt verkündet Thinkathon Challenges
Neonyt verkündet Thinkathon Challenges

20.12.2018 | Im Rahmen des neuen Messeformates Neonyt, das vom 15. bis zum 17. Januar 2019 im Kraftwerk Berlin stattfindet, findet das Design-Thinking-Format ‚Thinkathon‘ statt, das Raum für kreatives Denken bietet. Bei der kommenden Ausgabe am 16. Januar präsentieren rund 40 Teilnehmer aus Ländern wie den USA, Japan, Ghana, Frankreich und Deutschland ihre Lösungskonzepte den Challenge Hosts. Die Lösungsansätze werden an zwei Tagen in einer alten Scheune in Berlin erforscht. In diesem Jahr sind die involvierten Unternehmen und Challenge-Hosts die Otto Group, das Einkaufszentrum Bikini Berlin und das EU Projekt TCBL. Bei der ersten Challenge fragt die Otto Group wie das Konzept der Kreislaufwirtschaft für ihre Kunden zugänglicher, ansprechender und greifbarer gemacht wird. In Challenge 2 fragt das Bikini Berlin unter dem Titel ‚The Future of Retail – for Good‘ , wie Einkaufszentren in einem Zeitalter, in dem Nachhaltigkeit zum Schlüsselfaktor wird, das Einkaufserlebnis so verändern können, dass Kunden eingebunden und aktiviert werden. Nach Ansätzen für eine Kartierung europäischer Fertigungskapazitäten für nachhaltiges Nearshoring, Kleinserienfertigung und kurze Lieferzeiten sucht der Host TCBL in Challenge 3.

https://neonyt.messefrankfurt.com/berlin/de.html

20.12.2018