Neonyt mit inspirierendem Programm im Tempelhof
Neonyt mit inspirierendem Programm im Tempelhof

20.12.2019 | Im Rahmen der Berlin Fashion Week präsentiert sich die Neonyt vom 14. bis zum 16. Januar 2020 erstmals im Flughafen Tempelhof und zeigt dort rund 200 Aussteller, mehr als 50 Talks, Panels und Gespräche sowie weitere Eventformate rund um das Thema Nachhaltigkeit. Den Auftakt macht am ersten Messetag um 13 Uhr Dr. Daniel Terberger, Vorstandsvorsitzender der Katag AG, der auf der Fashionsustain vom Nachhaltigkeitsverständnis des größten deutschen Fashiondienstleisters berichtet. Kurz darauf eröffnet um 13.45 Uhr das Panel ‚SDGs X Fashion – The UN’s Fashion Industry Charter for Climate Action‘ den Diskussionsteil der Konferenz. Unter anderem mit: Lucie Brigham, Chief of Office für das United Nations Office for Partnerships, Zachary Angelini, Environmental Stewardship Manager bei Timberland, Alexander Gege, Manager Sustainable Business Development bei der Otto Group, und Harold Weghorst, Global Vice President Marketing der Lenzing AG. Ab 17.00 Uhr wird im Panel ‚Defining Sustainability – Looking Back from a Future Now‘ die große Frage nach den wichtigsten Zielwerten und Hebeln für nachhaltige Entwicklung gestellt und unter anderem von Anosha Wahidi, Referatsleiterin im Bundeministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und wesentlich an der Konzeption des Grünen Knopfs beteiligt, Kate Heiny, Director Corporate Responsibility von Zalando, Malin Viola Wennberg, Communications Manager beim schwedischen Thinktank Mistra Future Fashion, und Rebecca Freitag, UN Youth Ambassador, diskutiert. Am zweiten Messetag widmet sich das Panel ‚Denim Collaborations – How to Build a Real Value Chain?‘ in Kollaboration mit Textile Exchange ab 12 Uhr dem einflussreichen Industriezweig Denim und fragt, wie Wertschöpfung und Wertschätzung einhergehen können.

An allen drei Messetagen können im Rahmen des ‚Prepeek‘,  Looks – zusammengestellt aus den nachhaltigen Kollektionen der Aussteller – in einem speziellen Areal professionell gestylt und geshootet werden. Talks rund um den Themenkomplex Influencer, Social Media und Trends sowie interaktive Events stellen sicher, dass Sendungsbewusstsein und Aufnahmebereitschaft sich die Waage halten. Im Mittelpunkt der ‚Prepeek Talks‘ stehen Themen wie Nachhaltigkeit aus Konsumentenperspektive und der Aspekt der Achtsamkeit. Ein weiteres Highlight der Messe, wir die Neonyt Fashion Show sein, die High Fashion mit einem Mix mit Performanceversierten Innovationsmaterialien kontemporär und disruptiv interpretiert. Die offizielle Runnway Show findet am Dienstag um 18 Uhr statt. Zusätzlich bieten die ‚Neonyt Showcases‘ an allen Messetagen auf der Galerie der Haupthalle des Flughafen Tempelhof eine Anlaufstelle für Fachbesucher und Journalisten, um tiefer in die Materie einzusteigen. Vor dem Konferenzeingang der Fashionsustain geben Infostände, Lounges und Präsenzflächen vielfältigen Themen Raum: So präsentieren die United Nations die Sustainable Development Goals (SDGs) im Kontext der Conscious Fashion Campaign, ISKO Denim zeigt, wie die nachhaltige Jeansproduktion der Zukunft aussieht, Staiy einen KI-Onlineshop und der Dachverband des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus VDMA lädt ein, sich über Nachhaltigkeit in der Textilen Wertschöpfungskette zu unterhalten.

https://neonyt.messefrankfurt.com/

20.12.2019