Mos Mosh ernennt Schwartz zum CEO
Mos Mosh ernennt Schwartz zum CEO

21.01.2021 | Thomas Schwartz ist der neue CEO der dänischen Fashionbrand Mos Mosh. Er folgt auf Kim Hyldahl, Gründer der Marke und bisheriger CEO sowie Creative Director, der Anfang Dezember sich von seiner Position zurückzog. Hyldahl resümiert: „Es waren zehn unglaubliche Jahre, in denen ich zusammen mit vielen qualifizierten und engagierten Mitarbeitern ein einzigartiges Unternehmen und erstaunliche Ergebnisse geschaffen habe. Mos Mosh ist stärker als je zuvor und wir haben viele Pläne und Ideen für die Zukunft. Kim Hyldahl, der Mos Mosh 2010 gegründet hatte, wird dem Unternehmen weiterhin treu bleiben: „In Zukunft werde ich mich darauf konzentrieren, die DNA von Mos Mosh zu verbessern und die Führung bei Mos Mosh Gallery übernehmen.“ Sein Nachfolger, Thomas Schwartz, war CEO bei Kansas Workwear A/S sowie Senior Director bei Adidas Group Nordic A/S. Mit seinem Hintergrund und seiner Erfahrung in den Bereichen strategische Führung, Branding und Digitalisierung soll er das Unternehmen weiter ausbauen und entwickeln. Zu seiner neuen Aufgabe sagt Schwartz: „Mos Mosh hat sich im Laufe der Jahre als eines der erfolgreichsten Unternehmen der Branche bewährt und ich freue mich darauf, das positive Wachstum zusammen mit dem Vorstand fortzusetzen.“

Bild: Thomas Schwartz

mosmosh.com

21.01.2021