Mitteldeutsche Mode Messe in den Startlöchern
Mitteldeutsche Mode Messe,  MMC Leipzig , Jana Scholz

02.02.2017 | Die Mitteldeutsche Mode Messe, die vom 4. bis 6. Februar 2017 im MMC Leipzig stattfinden wird, stellt sich mit rund 900 Kollektionen aus den Bereichen DOB, HAKA, KOB und Accessoires, die sich auf drei Messehallen, einer Galahalle, dem MMC Forum und den 180 geöffneten Showrooms  präsentieren, auf. Neben der Order bietet die Messe ein Eventprogram aus Modeschauen, Workshops und der MMC-Messeparty.  Marken wie unter anderen Betty Barclay, Garcia, Swarovski, Seidensticker, Soyaconcept und  Tom Tailor sind Aussteller. Neu vertreten sind unter anderem Bugatti, Blue Effect Women, Brühl Fine Trousers, Capri, Carl Gross, Carlo Pignatelli, Greenland und Maddox. „Das MMC Leipzig ist stets an der Weiterentwicklung der Messen und des Modestandortes Leipzig-Schkeuditz interessiert. Mit der nahezu ausgebuchten Mitteldeutschen Mode Messe und ihrem hochwertigen und vielfältigen Angebot sind wir sehr zufrieden“, erklärt Jana Scholz, Projektleiterin MMC Modemessen.
Ausgewählte Labels zeigen im Rahmen des Programmpunktes ‚Neue Marken live!‘ und der anschließenden MMC-Modenschauen am Samstag und Sonntag  die neusten Trends der kommenden Saison. Für alle, die Anregungen für Verkauf, Stil- und Style-Beratung sowie interessante Einblicke in die Webdesign-Trends 2017 suchen, bietet die MMC Akademie wertvolle Seminare an, die am Samstag und Montag stattfinden. Das Messepublikum ist zudem herzlich zur kostenfreien Messeparty am Samstag ab 18 Uhr eingeladen.
www.mitteldeutsche-mode-messe.de

02.02.2017 | dt