Maroc in Mode & Marco Sourcing ziehen positives Messefazit
Maroc in Mode & Marco Sourcing ziehen positives Messefazit

08.11.2019 | Auf dem Messegelände der Rennstrecke Moulay Hassan in Marrakesch versammelten sich zur diesjährigen Ausgabe der Maroc in Mode und Maroc Sourcing 140 marokkanische und internationale Aussteller. Über 1.000 Besucher nutzten die Plattform, um ihr Produktportfolio zu erweitern, bestehende Kontakte zu intensivieren und Produktionsvorhaben zu finalisieren. Im Fokus der Messe standen Themen wie Fast Fashion und Nachhaltigkeit. Produzenten aus sechs Ländern stellte ein umfangreiches Angebot in den Bereichen Fast Fashion, Denim, Strick, Tailoring und Corporate Fashion vor. „Es gibt eine wachsende Nachfrage für nachhaltige Produktion. Wir gehen davon aus, dass ab 2020 nahezu jedes Unternehmen nachhaltige Produktion fordern wird. Aus diesem Grund investieren wir in neue Maschinen und ändern alle unsere Prozesse von Chemikalieneinsatz zu Lasertechnologie“, sagt Hind Raki, Commcercial Manager von Crossing. Das umfassende Seminarprogramm an beiden Messetagen versammelte Experten der Modebranche und spiegelte auch hier die Entwicklungen des Marktes wieder. Im Rahmen der Messe wurde die digitale Plattform ‚GoSourcing-Morocco‘ gelauncht. Die Plattform gibt detaillierte Informationen zu Produzenten und sorgt für Transparenz und direktes Netzwerken. Auch aktuelle Unternehmensnews können veröffentlicht werden. Die kommende Ausgabe der Maroc in Mode und Maroc Sourcing findet im Oktober 2020 statt.

http://www.marocinmode.ma

08.11.2019