MarediModa findet erstmals in Italien statt
MarediModa findet erstmals in Italien statt

01.10.2020 | MarediModa, die Fachmesse für Stoffe und Accessoires für Beachwear, Unterwäsche und Athleisure wird erstmals in ihrer Geschichte in Italien statt. Aufgrund der aktuellen Pandemie kann die Veranstaltung nicht wie gewohnt in Cannes stattfinden. Stattdessen wird die kommende Ausgabe, die vom 03. bis zum 05. November 2020 initiiert werden soll, in der Villa Erba am Comer See abgehalten werden. Claudio Taiana, Präsident von MarediModa, erzählt: „Bis vor wenigen Tagen waren wir zuversichtlich unsere Veranstaltung traditionell in Cannes, im Palais des Festivals durchzuführen, auch unter den erschwerten Bedingungen unter Covid-19. Die jüngsten Beschlüsse der französischen Regierung vom 22. September haben uns aber befürchten lassen, dass wir mit einer Absage der Veranstaltung rechnen müssen.“  Man habe unter den neuen Bedingungen erkannt, dass das Event in Cannes nicht abgehalten werden kann. So hätten die Organisatoren der MarediModa sich schnell auf die Suche nach einer Ersatz-Location für die Messe gemacht und nach einigen Tagen die Villa Erba als alternativen Schauplatz für die Show ausgewählt. Die Messebetreiber betonen, dass trotzt der geänderten Planung, eine Messe stattfinden wird, die alle Sicherheitsaspekte für Aussteller und Besucher erfüllt. Jede Sicherheitsmaßnahme werde mit größtmöglicher Aufmerksamkeit verfolgt, um eine dynamische Arbeitssituation unter Berücksichtigung der Gesundheit aller zu ermöglichen. Der Zugang zur Show wird unter besonderer Berücksichtigung der Distanz und Benutzerfreundlichkeit gestaltet.

www.maredimoda.com

01.10.2020