Lloyd macht Retail-Power
Lloyd macht Retail-Power

05.11.2020 | Lloyd Shoes hat sich einen Handelsexperten ins Team geholt. Dirk Bülling verantwortet als Head of Retail die Retail-Expansion der Schuhmarke. Der neue Mann verfügt über mehrjährige Erfahrungen im Textilhandel sowie in der Expansion und Steuerung von Monolabel-Stores. Zuletzt war Dirk Bülling für Marc Cain tätigt. „Wir freuen uns, Dirk Bülling für uns gewonnen zu haben. Mit ihm werden wir an den von Lloyd forcierten Expansionsplänen arbeiten“, erklärt Andreas Schaller, Sprecher der Geschäftsführung bei Lloyd. Ein wichtiges Ziel sei es die Damen-, Herren- und Accessoires-Kollektionen zeitgemäß darzustellen und die Attraktivität zu steigern. Es gehe darum die Verkaufsflächen perfekt zu gestalten und die Marke optimal zu präsentieren. Mit dem neuen Ladenbaukonzept hat Lloyd bereits den ersten Meilenstein gesetzt. Nun gehe es darum das Retail-Vertriebsnetz weiter auszubauen. „Mit seinem Fachwissen über die gesamten Retail-Abläufe, seinen Omni-Channel-Kenntnissen und dem guten Gespür für Mode- und POS-Trends bringt Dirk Bülling die besten Voraussetzungen für unsere gemeinsamen Ziele mit“, davon ist Schaller überzeugt. 

Bild: Dirk Bülling

lloyd.com

05.11.2020