Leitungswechsel bei den Häusern der Mode Eschborn
Leitungswechsel bei den Häusern der Mode Eschborn

06.03.2020 | Zum 1. April 2020 übernimmt Eva Jansen in de Wal die Leitung des Centermanagements für die Häuser der Mode (Hdm) in Frankfurt Eschborn. Zuvor hatte der bisherige Leiter, Alexander Socher, die Hdm Ende Februar verlassen. Jansen in de Wal kommt vom Loop5 aus Weiterstadt, wo sie zuletzt für JLL im Centermanagement tätig war. Davor zeichnete sie als Deputy Center Manager beim internationalen Shoppingcenter-Spezialisten Sonae Sierra verantwortlich. In ihrer neuen Tätigkeit bei den Hdm soll die 40-Jährige den Transformationsprozess des Mode- und Sport-Centers zum wichtigsten Ordercenter für Modefacheinkäufer in der Region weiter vorantreiben.

Mit rund 37.000 Quadratmeter Gesamtfläche zählen die Hdm Eschborn zu den größten Modeorder-zentren in Deutschland. Rund 180 Mieter präsentieren hier ihre Ware, etwa 80.000 Facheinkäufer finden sich nach eigenen Angaben jedes Jahr hier ein. Nach Umbauarbeiten besteht das Center heute aus vierzehn Etagen und zwei Untergeschossen. Teile der Immobilie werden gerade einer umfassenden Sanierung unterzogen. Die Häuser der Mode werden von der Hdm Management GmbH betreut, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Conren Land AG.

Bild: Eva Jansen in de Wal

www.hdm-frankfurt.de

06.03.2020