Ivyrevel und Google designen Kleid aus Daten
Ivyrevel, H&M Gruppe , Google, Data Dress‘-App , Aleksandar Subosic,Kenza Zouiten

10.02.2017 |Das digitale Modehaus Ivyrevel, das von der H&M Gruppe unterstützt wird, hat zusammen mit dem US-amerikanischen Unternehmen Google eine Smartphone App entwickelt, die es ermöglicht ein personalisiertes Kleid zu entwerfen. Die ‚Data Dress‘-App ist eine Initiative des Ivyrevel Fashion Tech Labs, das die Zukunft der Mode formt und Mode in das digitale Zeitalter transportiert. Aleksandar Subosic, Mitbegründer von Ivyrevel erklärt: „Dies ist wirklich ein aufregender Moment. Wir sind im Begriff, die Modeindustrie zu verändern und die Persönlichkeit der Kundin mithilfe von Technologie zum Herzstück des Design-Prozesses zu machen. Um heute individuelle Kleidung zu erhalten, muss man entweder ein maßgeschneidertes Designerstück erwerben oder sie selber entwerfen. Dies ist für gewöhnlich aber viel zu teuer und die wenigsten haben Erfahrung mit dem Entwerfen von Kleidung. Das ‚Data Dress‘ ermöglicht es Frauen weltweit, ein Kleid zu kreieren, das allein für sie gemacht wurde und in dem sich ihre Lebensweise widerspiegelt.“ Die App verfolgt die Aktivitäten des jeweiligen Nutzers und sammelt innerhalb einer Woche genügend Informationen, um den Lifestyle der Kundin kennenzulernen und entwirft auf dieser Grundlage ein einzigartiges Kleid, das persönlich angepasst wird. Im Laufe der Woche können die Nutzer zuschauen, wie ihr Kleid designt wird. Je besser die App die jeweilige Persönlichkeit kennenlernt, desto besser kann sie deren Lifestyle in ein ‚Data Dress‘ umwandeln. Im Mittelpunkt stehen dabei die Techniken des Couture-Handwerks, hochwertige Materialien und personalisierte Applikationen. Das ‚Data Dress‘ befindet sich in der bestehenden Preisstruktur von Ivyrevel und ist im mittleren Segment einzuordnen. Aktuell wird die App von internationalen Influencern getestet, wie der Ivyrevel Mitbegründerin Kenza Zouiten. In den nächsten Monaten werden weitere Influencer ihre Erfahrungen mit ihrem eignen Kleid präsentieren und berichten, wie die Technologie ihren Lifestyle in ein Kleid verwandelt hat. Die App wird ab Herbst 2017 für den Endkonsumenten zur Verfügung stehen und in einer geschlossenen Betaversion vorgestellt. www.ivyrevel.com, www.google.de

10.02.2017 | kw