ILM geht im September an den Start
https://www.ilm-offenbach.de/

25.06.2020 | Planmäßig geht die Fachmesse für Lederwaren ILM vom 5. bis zum 7. September 2020 in Offenbach an den Start. „Wir sind sehr zuversichtlich und freuen uns, dass wir die Messe zum gewohnten Zeitpunkt durchführen werden. Alle Maßnahmen hinsichtlich Hygiene, Abstand und Sicherheit von Ausstellern und Besuchern sind getroffen. Einer erfolgreichen Messe steht nichts im Wege“, blickt Arnd Hinrich Kappe, Geschäftsführer der Messe Offenbach, optimistisch in die nahe Zukunft. In diesen, für alle Branchenteilnehmer schwierigen Zeiten, sendet die ILM positive Signale und geht mit einem kostensenkenden Maßnahmenpaket auf Aussteller und Besucher zu. Jeder Aussteller, der zur ILM Ausgabe im März 2020 einen Stand betrieben hat, erhält zur kommenden ILM in 2020 einmalig 50 Prozent Nachlass auf die Grundmiete seiner bestehenden Fläche. Jede Neuanmeldung für die kommende ILM im September 2020 erhält 20 Prozent Nachlass auf die Grundmiete. Alle Aussteller, die sich für einen Grundmietstand entscheiden, erhalten auf diesen zur kommenden Ausgabe einmalig 50 Prozent Nachlass. Auch für Besucher und Einkäufer hat die ILM Vergünstigungen beschlossen: Zur ILM im September 2020 verzichtet die Messe auf Eintrittspreise. Die Kosten für Parktickets entfallen ebenfalls. Mit Hotels und Gastronomie werden Sonderkonditionen ausgehandelt.

ILM Termine 2021 stehen fest Sicherheit und Verlässlichkeit stehen für die ILM auch weiterhin im Fokus. Um Ausstellern und Besuchern größtmögliche Planungssicherheit zu garantieren, hat die Internationale Lederwarenmesse ILM ihre Termine für 2021 bereits festgelegt. Demnach finden die ILM Summer Styles im kommenden Jahr vom 6. bis zum 8. März 2021 und die ILM Winter Styles vom 4. bis zum 6. September 2021 statt.  Bei der Terminplanung setzt die ILM auf Stabilität und Kontinuität. „Die Messetermine Anfang März bzw. Anfang September haben sich seit mehreren Ausgaben bewährt und für alle Beteiligten als richtig herauskristallisiert“, erklärt Arnd Hinrich Kappe. Damit signalisiert die ILM der Branche auch in schwierigen Zeiten absolute Verlässlichkeit. 

https://www.ilm-offenbach.de/

25.06.2020