H&M: Wiedereröffnung mit neuem Designkonzept
H&M: Wiedereröffnung mit neuem Designkonzept

04.10.2019 | In Hannover feierte H&M jetzt die Widereröffnung seines Stores in Hannover und damit auch die Einführung eines neuen Designkonzeptes. Auf fünf Etagen und rund 3.600 Quadratmetern können Kunden ab sofort aktuelle Mode und Trends in neuem Ambiente erleben. Nachdem dieses  Designkonzept bereits in Kassel erfolgreich umgesetzt wurde, folgt Hannover als deutschlandweit zweites Geschäft. Es ist geplant, dass in weltweit sieben Standorten das neue Konzept getestet wird. „Wir möchten unseren Kunden stets ein angenehmes Einkaufserlebnis bieten. Dazu gehört, immer wieder Neues auszuprobieren. Wir freuen uns sehr, unsere Kunden in Hannover einzuladen, in einer besonderen Atmosphäre die Marke und unser vielfältiges Sortiment neu zu entdecken, bei uns zu verweilen und Inspirationen zu finden“, erklärt Thorsten Mindermann, Geschäftsführer von H&M Deutschland. Das moderne Einrichtungskonzept konzentriert sich auf das Zusammenspiel von Holz, hellen Farben und fließenden Vorhängen und schafft Klarheit in der Warenpräsentation. Ein neues Lichtkonzept sowie Pflanzen runden den frischen Look ab. Aufladestationen für mobile Devices – und über das im gesamten Geschäft verfügbare kostenlose W-Lan können Kunden ab sofort online bei H&M surfen.

www.hm.com

04.10.2019