Hdm Body Dreams im Vorfeld ausgebucht
Hdm Body Dreams im Vorfeld ausgebucht

07.02.2020 | Die 2. Edition der Hdm Body Dreams (vom 8. Februar bis zum 10. Februar) ist bereits ausgebucht. Aufgrund der hohen Nachfrage zur zweiten Veranstaltung wurden im Vorfeld bereits die Messeflächen zweimal um insgesamt 280 Quadratmeter erweitert. Nach der Debütveranstaltung im Sommer 2019 hatten sich die Marken Simone Pérèle, die Agenturen Tanja Tretter und Andreas Stubenrauch für einen festen Showroom in der hdm Wäscheetage entschieden. Calida hat sogar seinen Showroom zur besseren Messenutzung in der Fläche mehr als verdoppelt.

Premiere zur kommenden Veranstaltung feiern unter anderem die Marken LingaDore, Hugo Boss, Essenza Home, Ammann, Lisca, Kenzo, Doro Di Lauro, Comtessa und Marc & André „Nachdem sich letzte Woche das Brand Marc & André noch angemeldet hat haben wir die Fläche für die Messe noch einmal vergrößert. Zusammen mit Comtessa teilen sie sich für die Body Dreams einen eigenen Showroom“, verrät Messeprojektleiterin Chrisula Karras. Mit über 120 Kollektionen, vornehmlich aus dem gehobenen bis Premium-Segment der Wäsche und Badeindustrie, setzt die zweite Eschborner Ordermesse nach der Hdm KidsWorld auf Wachstum. „Erreichbarkeit, Aufenthaltsqualität, Services – hier setzen wir sicherlich die Benchmark in der Branche in Deutschland“, begründet Geschäftsführer Alexander Socher die Entwicklung der Branche und kann sich grundsätzlich auch noch weitere Branchenveranstaltungen vorstellen.

www.hdm-frankfurt.de

 

07.02.2020