HDE verkündet Verunsicherung bei Verbrauchern
HDE verkündet Verunsicherung bei Verbrauchern

08.03.2019 | Wie das aktuelle Konsumbarometer des Handelsverbands Deutschland (HDE) zeigt, hat sich die Verbraucherstimmung im Vergleich zum Vorjahr leicht verschlechtert. Laut des Konsumbarometers bleibt die Verbraucherstimmung für die kommenden drei Monate stabil auf dem Niveau der Vormonate. „Die Verbraucher sind verunsichert, in welche Richtung die wirtschaftliche Entwicklung in den kommenden Monaten gehen wird. Deshalb braucht es jetzt klare politische Signale zur Entlastung vor allem kleiner und mittlerer Einkommen“, sagt HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Zudem zeigt das Barometer, dass die Sparneigung wieder zu nehme und die Sparquote im vergangenen Jahr auf 10,4 Prozent des verfügbaren Einkommens stieg. Das Sparvolumen lag 2018 bei 205,1 Milliarden Euro. Nach Angaben des Handelsverbands bewegen sich die Konjunkturerwartungen der privaten Haushalte weiterhin auf einem relativ niedrigen Niveau.  

https://einzelhandel.de/  

08.03.2019