Fynch-Hatton mit Führungswechsel
Fynch-Hatton mit Führungswechsel

22.01.2021 | Zum 1. April 2021 übernimmt Mathias Eckert als neuer CEO die operative Führung beim Casual Menswear-Anbieter Fynch-Hatton und löst Roger Brandts, der das Unternehmen 1998 gegründet und seither geführt hatte, ab. „Wir wollen mit Fynch-Hatton den nächsten großen Schritt gehen: Markenaufbau und Wachstum. Der Beirat und die Gesellschafter haben dazu die Weichen gestellt. Ich freue mich sehr, dass wir Mathias Eckert an Bord holen konnten. Mathias bringt genau die Skills, Erfahrung und Marktkenntnis mit, die wir künftig brauchen. Er ist im deutschsprachigen und in den wichtigen Exportmärkten exzellent vernetzt und er wird das Unternehmen auf einem soliden Fundament weiter aufbauen können“, so Roger Brandts. Kurz vor Ende des Jahres wurde zudem die Lancierung einer DOB-Linie bekannt gegeben.

Mathias Eckert war 25 Jahre für die s.Oliver Gruppe tätig. Davon die letzten acht Jahre als Mitglied der Geschäftsführung und verantwortlich für den Vertrieb. „Ich freue mich sehr auf die neue unternehmerische Aufgabe bei Fynch-Hatton. Das Casual Segment bietet noch viel Potenzial - sowohl in der Haka als auch in der DOB. Wir wollen partnerschaftlich mit dem Handel die Erfolgsgeschichte von Fynch-Hatton im gehobenen Casual Markt weiterschreiben. Dazu gehört neben der Weiterführung des Markenaufbaus, die optimale standortbezogene Sichtbarkeit der Marke Fynch-Hatton. Wir wollen die Haka weiter stärken und auch in der DOB eine relevante Marke werden, stationär und online“, sagt Mathias Eckert.

Roger Brandts wird künftig die Entwicklung des Unternehmens aus dem Beirat heraus aktiv begleiten, der seit April 2018 mit den beiden Branchengrößen und Top-Managern Armin Fichtel und Alexander Gedat besetzt ist. „Ich werde meinen Fokus auf die Weiterentwicklung der Markenstory und auf die Nachhaltigkeit unseres gesamten Handelns legen. Beides Themen, die mir persönlich sehr am Herzen liegen“, erklärt Roger Brandts.

Die Unternehmensspitze besteht künftig aus Mathias Eckert (CEO), Christian Bieniek (Produkt, Design, Beschaffung), Christoph Brandts (Vertrieb International) und Frank Zimmermann (CFO).

Bild (v.l.n.r.: Mathias Eckert, Roger Brandts

fynch-hatton.de

 

22.01.2021