Fashion Net Düsseldorf: Konzentriertes Networking
Fashion Net Düsseldorf: Konzentriertes Networking

24.01.2020 | Zum Start der Collection Première Düsseldorf vom 25. bis zum 28. Januar 2020 bestätigt die Fashion Net Düsseldorf e.V. die wichtige Bedeutung des Orderstandortes Düsseldorf. Vor allem die Planungssicherheit und Stabilität werden insbesondere herausgestellt. Die neue Amtsleiterin der Wirtschaftsförderung Theresa Winkels bestätigt: „Mode ist ganzjährig eines der bedeutendsten städtischen Themen und ein zentraler, lokaler Wirtschaftsfaktor. Die Modeindustrie hat aktuell mit massiven Umstrukturierungen und Umsatzeinbußen zu kämpfen, dennoch bleibt das Ordergeschäft am Standort Düsseldorf stabil und ist eine verlässliche Konstante für internationale Einkäufer. Gemeinsam mit dem Fashion Net Düsseldorf entwickeln wir kontinuierlich gezielte Maßnahmen, um die Businessmetropole weiterhin attraktiv für ein internationales Branchenpublikum zu gestalten.“

Angelika Firnrohr, Geschäftsführerin des Fashion Net Düsseldorf e.V. bekräftigt Winkels Aussagen und verweist außerdem auf die Vielfalt sowie die Bedeutung der Events rund um die Ordertage in Düsseldorf. „Zu Düsseldorfs Stärken gehört neben einer unvergleichbaren, konzentrierten Markenvielfalt vor allem die Planungssicherheit für Einkäufer. Düsseldorf ist verglichen mit anderen Modedestinationen vor allem umsatzstark. Mit individuellen Eventformaten leisten wir weiterhin unseren Beitrag zu einer erfolgreichen und internationalen Branchenkommunikation.“ Zu den Highlights der Events während der CPD zählen unter anderem Highlight die sechste Verleihung des Modebusiness Award. Die vom Fashion Net initiierte und von der Stadt getragene Veranstaltung soll nicht nur Mode als Teil eines erfolgreichen Wirtschaftsstandortes unterstreichen, sondern auch die internationale Strahlkraft der Rheinmetropole und seiner Protagonisten zeigen. Das Fashion Net & Friends Come Together am Sonntag, den 26. Januar, im Blumengroßmarkt Düsseldorf bildet den Höhepunkt der CPD Ordertage, zu dem rund 800 Gästen erwartet werden.

Zu den Ordertagen bietet das Fashion Net wieder eine Reihe von Services an. Darunter das Fashion Net Shuttle in Rotation sowie der Rikscha-Service auf der Kaiserswerther Straße, die Messen und Showrooms verbinden. Der Besucherguide ‚Places we love‘ wurde überarbeitet: Neben einem kulinarischen Querschnitt gut erreichbarer Restaurants und Bars stellt das neu aufgelegte Booklet nun zusätzlich Frühstück-Locations sowie weitere Fashion Hotspots vor.

BU: (v.l.) Philipp Kassel, Theresa Winkels, Angelika Firnrohr, André Baum und Andreas Endermann

www.fashion-net-duesseldorf.de

24.01.2020