Eterna spendet 30.000 Masken für Schulen
Eterna spendet 30.000 Masken für Schulen

29.10.2020 | Der Hemden- und Blusenspezialist Eterna spendet 30.000 Masken aus atemfreundlichen FFP3-Materialien an Schulen. Das Unternehmen möchte mit der Masken-Spende dazu beitragen, dass die Schulen einen ausreichenden Vorrat an sauberen Mund-Nase-Bedeckungen haben. Eterna CEO Henning Gerbaulet erklärt die Initiative: „Gerade, wenn die Infektionszahlen steigen, soll Schule so sicher und so lange wie möglich stattfinden können. Kinder und Bildung sind die wichtigsten Investitionen in unsere Zukunft. Da wollen wir mit den Gratis-Masken unterstützen.“ Bereits zu Beginn der Corona-Pandemie hat das bayerische Modeunternehmen seine Hemden- und Blusenproduktion zum Teil auf Maskenfertigung umgestellt und bietet ein breites Angebot an hochwertigen Baumwoll-Modellen oder Masken aus FFP3-Material an. Insbesondere die FFP3-Variante sei für längeres Tragen gut geeignet, da geringer Atemwiderstand und gute Luftzirkulation durch innovative Filtertechnologie gewährleistet werden. So sei es für Schüler angenehmer, wenn sie die Einmal-Masken auch während der gesamten Unterrichtszeit tragen würden.   

Bild: FFP3-Maske aus der Eterna Produktion

eterna.de

29.10.2020