Eterna: Scherrer und Polito ergänzen Geschäftsleitung
Eterna: Scherrer und Polito ergänzen Geschäftsleitung

25.02.2019 | Der Passauer Hemden- und Blusenspezialist Eterna hat die zwei neugeschaffenen Positionen in seiner Geschäftsleitung besetzt. Bereits seit 1. Dezember bekleidet Ralf Polito die Position des Chief Operating Officers (COO). Sein Zuständigkeitsbereich umfasst die Felder Logistik, Eigenproduktion und Fremdzukauf. Er übernimmt die Aufgaben des bisherigen Mitglieds der Geschäftsleitung Marianne Öller, die zum Jahresende nach 53 Jahren Eterna in den Ruhestand verabschiedet wurde und nun dem Unternehmen noch beratend zur Verfügung steht. Vor der Aufnahme seiner Tätigkeit bei Eterna war Polito zehn Jahre in der Schweizer Zentrale von Triumph beschäftigt. Hier war er unter anderem global verantwortlich für das Projektmanagement und die Finanzen im Bereich Supply Chain. In seiner aktuellen Position berichtet der 43-Jährige an den geschäftsführenden Gesellschafter Henning Gerbaulet.

Neben Ralf Polito verstärkt zudem Sylvia Scherrer in ihrer neuen Position als Chief Product Officer (CPO) die Geschäftsleitung. Die 53-Jährige ist bereits seit 2013 beim Unternehmen beschäftigt und leitete bisher das Divisionsmanagement Hemd. Als CPO wird sie künftig diese Aufgaben, unter anderem den Einkauf und die Produktentwicklung der Hemden, weiterführen. Zusätzlich übernimmt sie die Verantwortung für die Division Bluse. „Wir freuen uns, dass wir unsere beiden neu geschaffenen Positionen mit zwei sehr erfahrenen Branchenexperten besetzen konnten“, sagt Henning Gerbaulet. Die Geschäftsleitung von Eterna besteht nun aus vier Personen: Henning Gerbaulet, Helmut Kandlbinder, Ralf Polito und Sylvia Scherrer.

Bild: Sylvia Scherrer und Ralf Polito

www.eterna.de

 

 

25.02.2019