DMI lädt zum Fashion Day
DMI lädt zum Fashion Day

31.01.2020 | Unter dem Motto ‚Detox your mind‘ lud das Deutsche Mode-Institut zum diesjährigen Fashion Day nach Düsseldorf und sprach dort mit der Branche über die kommenden Trends für Frühjahr/Sommer 2021. „Wir wollen uns wieder gut fühlen mit dem, was wir tun, wie wir es tun und wer wir sind“, sagt DMI-Geschäftsführer Gerd Müller-Thomkins. Mehr als 300 Besucher waren zur Kick-Off-Veranstaltung für die Modebranche gekommen. Unter anderem präsentierte Winfried Rollmann die ‚Materials & Yarns‘, die in der kommenden Sommersaison für zeitgemäße Styles relevant sind. Der Stoff müsse sich auch gut anfühlen. „Leinen bedeutet in dieser Saison nicht Grobheit, sondern natürliche Faszination.“ Wie die zeitgeistigen Impulse in der Mode für die Saison Spring/Summer 2021 zum Ausdruck kommen, definieren die vier Key-Directions, die das Trendboard des DMI herausgearbeitet hat, vorgestellt von Thomas Hill. Mit dem neuen Programmpunkt ‚Key Numbers‘ brachte Tillessen Visuals und Zahlen. Seine Auswertungen verdeutlichten, welchen Stellenwert Social Media auf das Kaufverhalten hat, warum die meisten Online-Käufe in Deutschland mit Frustration verbunden sind und was die Konsequenzen daraus sind, wofür der Kunde sein Geld ausgibt und an welcher Stelle das ökologische Bewusstsein steht.

https://www.deutschesmodeinstitut.de/fashion-day

31.01.2020