Digel verzeichnet Umsatzplus
Digel verzeichnet Umsatzplus

24.10.2018 | Für die ersten drei Quartale 2018 hat das Modeunternehmen Digel ein deutliches Umsatzplus von rund 96 Millionen Euro erzielt. Damit hat sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 7,4 Prozent gesteigert. Deutschland bleibt mit sechs Prozent Plus der umsatzstärkste Markt, gefolgt von Italien und Österreich.  „Diesen positiven Schwung nehmen wir mit ins letzte Quartal und sind uns sicher, dass wir unsere ambitionierten Umsatz‐Ziele von 120 Millionen Euro in 2018 realisieren werden“, sagt Digel Vorstand Michael Berngruber. Erfolgreich war vollem die Anlass-Kollektion ‚Ceremony‘, die ein Plus von 26 Prozent erzielte. Die Vororder Frühjahr/Sommer 2019 konnte mit einem Plus von neun Prozent abgeschlossen werden.

www.digel-shop.com

24.10.2018