Denham the Jeanmaker: Aus eins wird drei
 Denham the Jeanmaker , Jason Denham , Ludo Onnink, Fred Gehring

14.12.2016 | Das niederländische Jeans-Unternehmen Denham the Jeanmaker und Gründer Jason Denham (siehe Foto) begrüßen zu Beginn des neuen Jahres 2017 Ludo Onnink als Chief Executive Officer und Fred Gehring als Non-Executive Chairman, die die Geschäftsführung erweitern und damit eine neue Phase in der globalen Ausrichtung der Marke anbricht. „Es ist eine Ehre und Privileg, diese zwei global versierten Führungskräfte in unserem Unternehmen willkommen zu heißen“, sagt Jason Denham. „Ludo und ich haben seit den 90er Jahren eine jahrelange Geschäftsbeziehung und Freundschaft, und wir teilen die gleiche Vision wie wir Denham in Zukunft weiterentwickeln können – […]. Ich bin aber auch unglaublich dankbar Fred als Non-Executive Chairman zu begrüßen; er hat eine ausgezeichnete Kompetenz und eine unglaubliche Erfolgsbilanz in der globalen Ausrichtung von Marken.“ Onnink und Gehring konnte bereits gemeinsam 60-jährige Erfahrungen im Aufbau und Management von renommierten Fashion- und Lifestyle-Marken auf globaler Ebene erwerben. Unter anderem im Jahr 1996 als Gründungspartner von Tommy Hilfiger Europe, als sie das Management von der britischen Marke Pepe Jeans Corporation, die die Lizenz für Tommy Hilfiger unterzeichnete, formten. Kürzlich hat das neue Geschäftsführer-Duo die Investment-Organisation Amlon Capital gegründet, mit der sie einen Mehrheitsanteil an Denham erlangen und einen bedeutsamen Einsatz bei Karl Lagerfeld und der niederländischen Kindermarke Vingino. www.denhamthejeanmaker.de

14.12.2016 | kw