Copenhagen Fashion Week gibt neuen Termin bekannt
Copenhagen Fashion Week gibt neuen Termin bekannt

03.06.2020 | Die Copenhagen Fashion Week wird um ein paar Tage verschoben Anfang August stattfinden. Entgegen der allgemeinen Handelsweise, Messen und Fashionweeks in Zeiten der Corona-Pandemie abzusagen oder nur digital stattfinden zu lassen, haben sich die Veranstalter der Copenhagen Fashion Week, die Macher der Messen CIFF und Revolver sowie die Branchenverbände Dansk Mode & Textil (DM&T) und Wear darauf geeinigt, die ursprünglich vom 04. bis 07. August stattfindende Modewoche auf den Zeitraum 09. bis 12. August zu initiieren. Die finale Entscheidung basiere auf mehreren Faktoren, die vor allem die Gesundheit wahren und die Modeindustrie am besten unterstützen soll.

„Wir haben Glück, dass sich die dänische Gesellschaft schneller als erwartet öffnet, sodass wir die Copenhagen Fashion Week zeitnah an den ursprünglichen Terminen veranstalten können. Alle von uns getätigten Aktivitäten werden selbstverständlich so abgehalten, dass sie den vorliegenden gesetzlichen Vorgaben entsprechen“, erklärt Cecilie Thorsmark, CEO der Copenhagen Fashion Week, in einer gemeinsamen Erklärung. Sie fährt fort: „Wir haben eine enorme Unterstützung seitens der skandinavischen Modeindustrie erhalten, da die Fashion Week eine bedeutende und unersetzbare Plattform für Vertrieb, Export und internationale Partnerschaften bedeute. Die Einhaltung der Termine Anfang August ist für sie daher ein entscheidender Vorteil.“

Bild: Stine Goya / ©Imaxtree

www.copenhagenfashionweek.com

03.06.2020