Chic Shanghai präsentiert Wandel im chinesischen Modebusiness
Chic Shanghai präsentiert Wandel im chinesischen Modebusiness

10.07.2018 | Unter dem Motto ‚New Makers‘ zeigt die Modemesse Chic Shanghai vom 27. bis zum 29. September die aktuellen Veränderungen des chinesischen Modemarktes auf und stellt die essentiellen Tools für den chinesischen Markt zur Verfügung. Gleichzeitig gewährt die Messe den Besuchern einen Überblick über nationale und internationale Modemarken und präsentiert auf einer Fläche von rund 50.000 Quadratmetern in zwei Hallen 800 Aussteller im National Exhibition & Convention Center Shanghai. Das neue, junge Design der Messe, eingeführt im März dieses Jahres auf der Chic, wird ausgebaut. Die einzelnen Bereiche der Chic präsentieren die neuesten Trends des chinesischen und internationalen Modemarktes. Neben dem großen italienischen Pavillon, dem französischen Pavillon ‚Paris Forever‘ und der Show-in-Show ‚Preview in China‘ aus Korea nutzen individuelle Teilnehmer aus Polen, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Japan und den USA die Modemesse als Brücke in den chinesischen Markt. Die nächste deutsche Gruppenbeteiligung ist für März 2019 geplant, wobei Deutschland auch mit individuellen Marken wie Esisto im Bereich ‚New Look‘  im September vertreten sein wird. Der Designerbereich ‚Impulse‘ präsentiert aufstrebende Marken wie Junne, Hua Mu Shen und King Pin. Die erstmals im Herbst 2017 lancierte ‚Sustainability Zone‘ zeigt nachhaltige Supply-Chain-Lösungen, nachhaltige Innovationen und Modekollektionen. Der Womenswear-Bereich ‚New Look‘ präsentiert neben den führenden chinesischen Brands wie Avrala und CMH auch internationale Marken wie Saint James aus Frankreich, Trenz Eight aus Canada oder Pn Jone aus den USA. Im Menswearbereich ‚Urban View‘ finden sich neben den Anbietern von klassischen Herrenmarken wie Supin und Nrdma auch Labels wie Pin & Tack und Jin Yuan Yang wieder. Weitere Bereiche sind Mode-Accessoires, Taschen, Streetstyle, Leder und Pelz sowie Kindermode. Im Rahmen der Chic Talks werden Experten die Zukunft des Fashion Business in China diskutieren. Weiterhin ist ein Seminar von WGSN zu den Trends für Herbst/Winter 2019 und ein Workshop zum Thema Taschen- und Schuhproduktion von der Moda Pelle Academy geplant.

http://en.chiconline.com.cn/

10.07.2018