Casa 43: Kräfte bündeln und zusammenhalten

06.05.2020 | Die aktuelle Krise hat Auswirkungen auf das persönliche und öffentliche Leben. Auch der Einzelhandel musste und muss weiterhin mit Hindernissen kämpfen. Viele setzen dabei auf neue Maßnahmen und Verkaufstools. Das Münchener Collective Brand Standard Project hat beim ebenso in der bayrischen Landeshauptstadt ansässigen Concept-Store ‚Casa 43‘ nach dem aktuellen Status Quo nachgefragt. Dr. David Wawrzinek, Head of Marketing & Communication bei Casa 43, verriet im Interview gegenüber der Marke, wie sie mit der Situation umgehen und dass man viele positive Aspekte dabei für sich entdecken kann.

Wie gehen Sie mit der aktuellen Situation um?

„Wir versuchen, das Beste aus der Situation zu machen und blicken positiv in die Zukunft. Seit Ende März sind wir mit unserem neuen Online-Shop ‚Casa 43 to go‘ am Netz und bieten auch dort unsere Ware an.“

Welche konkreten Maßnahmen haben Sie ergriffen?

„Wir haben vermehrt Vernetzungsangebote der lokalen Medien oder der Stadt München genutzt und uns voll auf unseren Online-Shop konzentriert. Dabei haben wir uns stets gefragt: Welche Servicemaßnahmen bieten unseren Kunden in der aktuellen Situation einen Mehrwert? Das Ergebnis waren Maßnahmen wie eine Live-Telefonberatung und ein kostenloser Verpack-Service inklusive individualisierter Großbotschaft, um nur zwei Beispiele zu nennen.“

Welche Produkte sind aktuell und werden wichtiger für die Kunden?

„Wir haben die Erfahrung gemacht, dass wiederverwendbare Mund- und Nasen-Masken, Produkte zum Verschönern der eigenen vier Wände sowie generell regionale Produkte verstärkt nachgefragt werden.“

Abseits von Produkten: Was muss der Handel den Kunden in der momentanen Situation bieten?

„Der lokale Handel muss den Kunden exzellenten, persönlichen Service bieten und Vertrauen sowohl bei Kunden als auch Mitarbeitern schaffen. Damit ist vor allem die strikte Einhaltung der Hygienevorschriften und der damit verbundene Gesundheitsschutz gemeint. Der Marketing-Professor Claas Christian Germelmann von der Universität Bayreuth hat fünf goldene Regeln hinsichtlich Werbung in der Corona-Krise und den angemessenen Umgang mit Kunden formuliert, die unserer Meinung die Sache auf den Punkt bringen:

  1. Ehrlichkeit wird gewürdigt
  2. Sei relevant, oder still!
  3. 3. Verantwortung für die Mitarbeiter übernehmen
  4. Binde die Kunden ein
  5. Sei großzügig – mit Augenmaß

Welche Chancen und Möglichkeiten bieten sich für den Handel in der aktuellen Situation, um sich vom Onlinehandel abzusetzen?

„Die lange Isolationsphase hat uns allen vor Augen geführt, wie wertvoll und wichtig persönliche Sozialkontakte sind. Ein freundliches ‚Guten Tag‘ oder ein aufmerksamer Blick, also die direkte, interpersonale Kommunikation und der Kontakt ohne Zwischenmedium, sind essentiell für uns Menschen. Der stationäre Handel kann sich unserer Meinung vom Onlinehandel also abzugrenzen durch: eine regionale Note, personalisierte Serviceangebote, persönliche und ehrliche Beratung sowie den einen oder anderen spontanen, netten Plausch (natürlich immer unter Einhaltung der Hygiene-Regeln). Darüber hinaus sehen wir in der verstärkten Kooperation lokaler Unternehmen eine große Chance, nach dem Motto: Zusammen ist besser als allein: #münchenhältzamm

Sind eure Fabrikanten kooperativ?

„Ja, wir haben mit unseren Zulieferern durchweg sehr gute Erfahrungen gemacht.“

Hatten Sie ein besonders schönes / positives Erlebnis in der letzten Zeit?

„Ja, nämlich die Unterstützung eines befreundeten Händlers, Werner Merten, dem Geschäftsführer des Teahouse. Er hat seinen Laden schräg gegenüber in der Sendlinger Straße. Als der Shut-Down verkündet wurde, hat er sofort angeboten, uns auf der Startseite seines Onlineshops zu verlinken. Das war eine ganz große, selbstlose Geste, für die wir ihm sehr dankbar sind. Herzlichen Dank, lieber Werner! Wir sind davon überzeugt, dass der lokale Einzelhandel nur durch gegenseitige Unterstützung und Kooperation durch diese Krise kommen wird, die allen Prognosen nach noch lange Zeit andauert! Daher unser Appell: Lasst uns unsere Kräfte bündeln und zusammenhalten!“

https://casa43.de/

www.standard-project.com

06.05.2020