Carl Gross präsentiert Hightech-Business-Kapselkollektion
Carl Gross, Capsule Collection, Performance-Suit 37,5

09.11.2016 | Der Menswearspezialist Carl Gross präsentiert im Rahmen einer Capsule Collection den ‚Performance-Suit 37,5‘, High-Tech-Businesswear. Der Name ist angelegt an 37,5 Grad Körperkerntemperatur von Athleten, die genau bei dieser Temperatur ihre Höchstleistungen abrufen. Um diesen Zustand konstant aufrechtzuerhalten, bedienen sich Sportler einer Technologie, die das Mikroklima zwischen Körper und Gewebe  beibehält, Feuchtigkeit absorbiert und abhängig von der Außentemperatur wärmt oder kühlt. Eigenschaften, die die Marke Carl Gross für ihren neuen Businessanzug zunutze gemacht hat und seine Anzugstoffe mit der neuen Technologie ausgerüstet. Diese liefert das US-amerikanische Unternehmen Cocona, die Anzugstoffe stammen von hochwertigen Webern. Die Gewebe werden im ersten Schritt auf ein Anzugmodell des Labels umgesetzt. Ergänzt wird dieser durch ein Business-Hemd, das mit gleicher Funktion ausgerüstet ist. Momentan werden der Performance-Suit sowie das Hemd dem Handel vorgestellt. Ab April 2017 werden diese ausgeliefert.

Begleitend zum Launch der Kapselkollektion sollen Marketing- und Kampagnenmaßnahmen in Form von Laufveranstaltungen in Kooperation mit Händlern stattfinden. Vorab schickte das Hersbrucker Unternehmen den Semi-Amateur und Marathonläufer Timo Kantereit in einem Carl Gross Performance-Suit auf die Marathonstrecke nach Toronto, um den aktuellen Guiness-Weltrekord (2:58:03) in der Disziplin ‚Marathon im Anzug- Laufen‘ einzustellen. Aufgrund starken Regens konnte dieser nicht geknackt werden, dennoch soll der Anzug auf den ersten 15 Kilometern und bei anfänglich normalen Wetterbedingungen seiner Aufgabe und Funktion voll nachgekommen sein. www.carlgross.de

09.11.2016 | dt