CafèNoir eröffnet ersten Flagship-Store in Deutschland
 CafèNoir, Flagship-Store, Deutschland, Düsseldorf, Accessoires, Schuhe, Easywear-Collection

09.02.2017 | Das italienische Premium-Label für Schuhe und Accessoires, CafèNoir, hat vor Kurzem in Düsseldorf die Pforten seines ersten Flagship-Stores in Deutschland geöffnet. Auf der Kasernenstraße 15 gelegen, präsentiert die Marke auf 90 Quadratmeter Schuhmodelle für Damen und Herren, Accessoires und Bekleidung, inklusive der neuen ‚Easywear-Collection‘. Das Interieur richtet sich nach den Designvorgaben der bereits bestehenden Stores: einfache Oberflächen sowie eine helle Umgebung, bedingt durch den Einsatz der Farbe Weiß sowie modernen Lichtsystemen. Mit der Eröffnung des Geschäfts will das Label seine Präsenz in Deutschland festigen und die strategisch wichtige Entwicklung der Monolabel-Stores unterstützen. Derzeit ist CafèNoir in 2.500 Multi-Marken-Läden in Europa, 14 Monolabel-Stores in Italien und voraussichtlich in zehn neuen eigenen Läden im Jahr 2017 vertreten. www.cafenoir.it/?___store=de

09.02.2017 | dt