BTE: Modehändler müssen Liefertermine optimieren
BTE: Modehändler müssen Liefertermine optimieren

19.07.2019 | Im Anschluss an die Berliner Messen steht eine weitere Phase für den Modehandel an: Die Orderrunde. Händler müssen dabei auf eine weiter optimierte Saisonplanung, die sich am Einkaufs-Bedürfnis der eigenen Kunden orientiert und unnötigen Warendruck verhindert, orientieren. Ziel der Händler sollte es sein, die erzielte Spanne möglichst an jedem verkauften Teil zu erhöhen und mehr Artikel zum regulären Preis zu verkaufen. Laut BTE bedeutet dies: „Außerhalb des hochmodischen Bereichs sollten die Liefertermine noch näher an die Bedarfstermine der Käufer gerückt und Menge- bzw. Flächenplanung angepasst werden. Für unvorhergesehene Umstände sollte man zudem ausreichend Budgetreserven frei halten.“

 https://www.bte.de/

19.07.2019