Brickspaces wird mit Innovationspreis für den Handel ausgezeichnet
Brickspaces wird mit Innovationspreis für den Handel ausgezeichnet

31.01.2020 | Im Rahmen der ‚Reboot‘, der Zukunftskonferenz für Handel und Immobilien, wurde das Start-up Brickspaces für sein ‚Retail-as-a-Service‘-Konzept ‚Blaenk‘ mit dem europäischen Innovationspreis Handel ausgezeichnet. „Durch die Digitalisierung hat der klassische Handel seinen Ur-Nutzen verloren und es gilt, die neuen Bedürfnisse der Konsumenten zu bedienen. Mit ‚Blaenk‘ füllen wir nicht nur diese Lücke im Einzelhandel, sondern auch die der Konsumenten. Der datenbasierte, selektierte Produkt- und Marken-Mix adressiert globale Megatrends wie Gesundheit, Nachhaltigkeit, New Work und Individualisierung“, sagt Martin Bressem. Brickspaces nutzt Datenströme aus verschiedensten Quellen, um teilnehmenden Marken einen echten Mehrwert zu herkömmlichen Stores zu geben. Dabei erhalten die Marken detaillierte Einsicht in Daten wie Passantenfrequenz, Store-Besucher, demografische Merkmale wie Alter und Geschlecht, Wahrnehmung der Marke und Kaufabschlüsse. Durch die eigene Plattform zur Vermittlung von Flächen verfügen die Gründer über eine exzellente Basis an Ladenflächen in A-Lage und Kontakten zu Marken.

https://brickspaces.de/

31.01.2020