Assima startet mit Neuausrichtung
Assima startet mit Neuausrichtung

08.03.2019 | Die aktuelle Ausgabe der Assima Messe in Mainhausen fand entsprechend der Neuausrichtung statt, bei der nicht mehr nur Ware geordert werden konnte, sondern zukunftsorientierte Markenkonzepte. Nicht nur der frühe Termin der ersten, exklusiv für Mitglieder zugänglichen Assima Messe in 2019 war ungewöhnlich, auch die Umsetzung des Konzeptes 2020 sorgte für Aufsehen. „Die von uns bespielten Themen werden unterstrichen durch einen Produktmix, der nicht nur Produkte und Marken aus dem Lederwarenbereich präsentiert, sondern branchenübergreifend ausgewählt und zusammengestellt wird. Die Entscheidung für die Themenwelten und entsprechenden Produkte ist eine Kombination interner Abverkaufsauswertungen mit Trend- und Marktinformationen sowie Endverbraucheranforderungen. Selbstverständlich stimmen wir uns auch mit den Markenherstellern ab und lassen deren Informationen ebenfalls mit einfließen in die Entwicklung der Themenwelten“, erklärt Angelika Knobloch, Leitung Marketing und Einkauf Assima. Die Produkte waren in der Halle so inszeniert und präsentiert, wie sie später auch in den Schaufenstern und am POS der teilnehmenden Händler zu sehen sein werden. Insgesamt hat das hohe Ordervolumen für strahlende Gesichter auf beiden Seiten gesorgt, vor allem weil dieses Ergebnis nicht die negative Stimmung am Markt widerspiegelt, sondern allen Widrigkeiten trotzt und positiv in die Zukunft blicken lässt. In Einzelterminen besprachen die jeweiligen Berater der Assima Zentrale mit ihren Mitgliedern die Order und Liefertermine.

www.assima.de

08.03.2019