Modetrends

Lanius, Kunert, Blue Serie

23.11.2016 | Erstmals haben der Legwear-Anbieter Kunert und das nachhaltige Unternehmen Lanius eine Herbst-/Winter-Kollektion 2017/18 kreiert und präsentieren die Tights der Kunert ‚Blue Serie‘ aus regenerierter Faser ECONYL® in sechs modischen Farben. Anlass der Kooperation waren die GreenTec Awards 2016, bei denen Kunert erstmals die Garninnovation ECONYL® aus recycelten Fischernetzen vorstellte. „Mit ‚Kunert Blue‘ vereinen wir Qualität, Trendbewusstsein und Verantwortungsgefühl gegenüber unserer Umwelt. Durch die Kooperation mit Lanius nutzen wir die bestehenden Synergieeffekte und...

adidas, Biosteel, Futurecraft Biofabric

22.11.2016 | Zuletzt machte die deutsche Sportmarke Adidas mit ihrer Zusammenarbeit mit ‚Parley for the Ocean‘ ein Bekenntnis zur Nachhaltigkeit und präsentierte den Ultraboost ‚Uncaged Parley‘, der erste Laufschuh aus Meeresplastik. Nun stellt das Unternehmen anlässlich der Biofabricate-Konferenz in New York den weltweit ersten Sportschuh aus 100 Prozent Biosteel®-Fasern vor, den ‚Futurecraft Biofabric‘. Die naturbasierte und vollständig biologisch abbaubare High-Performance-Faser, die 15 Prozent leichter ist als herkömmliche Synthetikfasern, ist eine Nachbildung von Naturseide und wurde...

Kris Wu, Burberry

22.11.2016 | Kris Wu ist neuer Kollaborations-Partner & Markenbotschafter von Burberry. Der Schauspieler und ehemalige Star der südkoreanischen Boyband ‚Exo‘ gab im Januar anlässlich der Burberry-Menswear-Präsentation sein Laufsteg-Debüt. Nun hat er fünf Looks für sein ‚Kris Wu Edit‘ kreiert und ist auch Model der gleichnamigen Kampagne. „Kris ist ein sehr moderner Künstler, der seine Arbeit interdisziplinär von Musik über Mode bis Film versteht und umsetzt. Das fand bei uns als Marke einen entsprechenden Nachhall und hat mich inspiriert mit ihm zusammenzuarbeiten zu wollen. Er liebt...

22.11.2016 | Die Tuchmanufaktur Feynest hat mit dem Stuttgarter Concept Store ‚Hook & Eye‘ eine sechsteilige Capsule-Collection aus jeweils drei Seidentüchern und motivgleichen Kissen designt. Feynest ist bekannt für seine hochwertigen Tücher aus Naturmaterialien, auffällige Flechtoptiken gehören zu den Keylooks der Tuchmanufaktur. ‚Hook & Eye‘, ein Concept Store für junge Wohnkultur, steht für Designklassiker und restaurierte Vintagemöbel. „Motive zu entwickeln, die sowohl als großformatiges Seidencarré als auch auf Kissen funktionieren, ist eine Herausforderung“, so Kathrin Klein...

Outfittery, neuer CTO, Jesper Richter-Reichhelm

17.11.2016 |Erst kürzlich verkündete der Personal Shopping Service Outfittery, ausgewählten Kunden ein Cardboard, das mittels Smartphone in eine Virtual Reality Brille verwandelt werden kann, in die bestellte Box beizulegen. Jetzt hat sich das Unternehmen Verstärkung im Tech-Bereich geholt: Jesper Richter-Reichhelm ist neuer Chief Technology Officer (CTO) von Outfitery. Der 45-Jährige war vorher sieben Jahre lang als Head of Engineering beim Spieleentwickler Wooga tätig. Wooga ist vor allem für seine mobilen Free-to-play Spiele wie  ‚Jelly Splash‘ bekannt. „Es war uns wichtig, dass unser...

Coster Copenhagen

17.11.2016 |Am Neuen Wall, Hamburgs renommierter Einkaufsmeile, haben in den letzten Monaten viele inhabergeführte Traditionsgeschäfte geschlossen: der Modesalon Hoffmann ebenso wie das Einrichtungshaus Bornhold und das Familienunternehmen FahnenFleck soll im Frühjahr 2017 folgen. An deren Stelle treten Flagship Stores. Im September eröffnete Ecco einen Flagship Store am Neuen Wall und am 10. November feierte das Kaufhaus ‚Illums Bolighus‘ sein Store Opening. Das dänische Designhaus eröffnet damit seine erste deutsche Filiale, passend zum 75. Firmenjubiläum. Neben Designikonen wie Fritz...

Hessnatur, Sozialbericht 2016

16.11.2016 |Der Schulterschluss mit den Lieferanten ist seit über 40 Jahren ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie von Hessnatur. Breits 2005 trat das Unternehmen aus Butzbach der Fair Wear Foundation, kurz: FWF, bei – als erstes deutsches Mitglied. Die FWF ist eine unabhängige, gemeinnützige Multi-Stakeholder Organisation, die sich mit Unternehmen und Produktionsbetrieben für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie einsetzt. Mittlerweile sind es 80 Mitgliedsunternehmen, die 120 Marken aus sieben europäischen Ländern repräsentieren. Jetzt liegt der...

Hugo Boss

16.11.2016 |Auf dem Investorentag in London stellt der Vorstand der Hugo Boss AG heute vor, wie das Unternehmen auf einen nachhaltigen profitablen Wachstumskurs zurückgeführt werden soll. Ein Kern der neuen Strategie ist die Fokussierung auf die Marken Hugo und Boss, wohingegen Boss Orange und Boss Green nicht als eigenständige Marken weitergeführt werden. Die beiden Linien werden in die Kernmarke Boss integriert. Ziel ist es, Boss als Marke für alle Trageanlässe zu etablieren, damit der Kunde ein konsistentes Markenerlebnis mit der Kernmarke verbindet. Dementsprechend wird die Womenswear...

Sandqvist bei Breuninger

16.11.2016 | Anton und Daniel Sandqvist lassen sich von den Landschaften ihrer Heimat Schweden inspirieren. Ergebnis: puristisches Design aus Skandinavien. Im Schwabenland hat Sandqvist nun eine Pop-up Fläche bei Breuninger installiert und bespielt die Fläche bis Ende 2016 mit ausgewählten Stücken. Eine Idee der Offenbacher Agentur ‚Wunschnaht‘, die seit dieser Saison mit Breuninger in Ludwigsburg zusammenarbeitet. ‚Wunschnaht‘ ist die deutsche Vertriebsagentur von Sandqvist und so entstand die Idee im Stuttgarter Breuninger auf der Contemporary Fläche einen Pop-up von 22 Quadratmetern zu...

Seiten