Cos launcht Cavatelli Bag

Cos Cavatelli Bag

Die Accessoires und Taschen von Cos sind bekannt dafür, dass sie uns an bestimmte geometrische Formen des Alltags erinnern. Das gilt auch für die neue Handtasche aus der Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2024. Der Name Cavatelli verrät bereits die Inspirationsquelle – die Tasche ist als Hommage an die Cavatelli-Nudelform konzipiert, die oft als Miniatur-Hotdog-Brötchen beschrieben wird.

Auf die Nudel gekommen: Die vielseitige Cavatelli

Die Tasche ahmt die Form der Cavatelli-Nudeln nach, indem sie sich nach innen wölbt, wenn man sie leicht zusammenzieht. Sie wird mit einer geknoteten, röhrenförmigen Kordel, Reißverschlüssen und einem versteckten Magnetverschluss geschlossen. Sie besteht aus weichem, chromfrei gegerbtem Leder und bietet viel Stauraum. Innen ist sie mit recycelter Bio-Baumwolle gefüttert und mit durchdachten Funktionselementen ausgestattet. Ein breiter Lederriemen macht das Tragen besonders angenehm, egal ob über der Schulter oder als Clutch unter dem Arm. Die Tasche ist vielseitig verwendbar.

Cos Kampagnenbild F/S 2024

Die Kollektion umfasst insgesamt vier Modelle, von auffallend großen Formen bis hin zu kleinen, praktischen Taschen, die als Aufbewahrungs-Accessoire für Handy und Schlüssel dienen. Die Cavatelli-Taschen sind in leuchtendem Weiß, kräftigem Rot und klassischem Schwarz erhältlich.

Die Ripple Tasche

Eine weitere interessante Form findet sich in der Umhängetasche Ripple von Cos. Inspiriert von architektonischen Silhouetten wurde die Tasche in einer organischen Form mit kunstvollen Falten in verschiedenen Größen gestaltet. Gleichzeitig macht die weiche, knautschige Struktur das Tragen besonders angenehm. Das Modell ist eine Weiterentwicklung des klassischen Cos-Designs und wurde ebenfalls aus weichem, chromfreiem Leder und recycelter Baumwolle gefertigt.

Beide Taschen sind in den Cos Stores und auf cos.com erhältlich.