Pierre Cardin mit neuer Vertriebsleitung
Pierre Cardin mit neuer Vertriebsleitung

04.10.2022 | Zum ersten Oktober hat Fabian Wahlicht als neuer Head of National Sales die Vertriebsleitung National von der Modemarke Pierre Cardin übernommen. Mit dem neuen Mitglied an Board gewinnt das Unternehmen einen erfahrenen und kompetenten Mitarbeiter im Vertrieb, der bereits seit einigen Jahren bei Pierre Cardin tätig ist.

Neue Wege

Fabian Wahlicht ist seit 2016 bei Pierre Cardin beschäftigt und war zunächst als Gebietsleiter NRW für Hosen, Strick und Wirk zuständig. Er verfügt mehr als zehn Jahre Erfahrung im Mode-Vertrieb und ist seit 2011 als Teamleitung für den gesamten deutschen Außendienst der Marke verantwortlich. Nun geht Wahlicht als Vertriebsleiter National neue Wege und soll den strategischen Ausbau von Pierre Cardin vorantreiben. „Fabian Wahlicht bringt alles mit, um die Position der Marke Pierre Cardin im deutschen Fachhandel erfolgreich auszubauen“, so Dirk B. Heper, Geschäftsführer von Pierre Cardin. „Mit ihm haben wir einen im Fachhandel geschätzten und sehr kompetenten Leader im Pierre Cardin Vertrieb, der den strategischen Ausbau unseres Produktportfolios mit seinem Team nachhaltig vorantreiben wird.“

Innovation & Zeitgeist

Seit der Gründung ist das Menswear Unternehmen Pierre Cardin, benannt nach dem gleichnamigen Designer, für sein feines Gespür für Innovation und Zeitgeist bekannt. Der Fokus der Brand liegt bis heute auf hochwertigen Designs im Bereich Männermode, die in seit 1992 in Lizenz von dem Unternehmen Ahlers umgesetzt werden. Pierre Cardin verfügt aktuell in Deutschland über insgesamt 1.030 POS und davon 232 Shop-in-Shops.

pierre-cardin.de

04.10.2022