04. Februar 2015  |  TM-digital Handel
Vom 07. bis 09. Februar werden auf der Mitteldeutschen Mode Messe und der MMC Kids Collections die Kollektionen für die Saison Herbst/Winter 2015/16 gezeigt.
Insgesamt sind an diesem Wochenende mehr als 900 Kollektionen im MMC und in den Messehallen vertreten. Davon 279 Gastanbieter. Ganz neu dabei sind Smash, Dekkers, Weird Fish, Petrol, Pre End, Imagini, Modeca und Sonia Peña. Auf der MMC Kids Collections präsentieren sich erstmals Dirkje, EKO und die Designerkollektion Spielmode aus Halle.
Darüber hinaus haben alle 180 Showrooms im MMC geöffnet. Zu den Neuzugängen in den Showrooms zählen der Jeansanbieter MOD, der Fast Fashionanbieter Chilli sowie Beheim mit den Lederwaren- Lizenzen Tom Tailor, Gabor und Betty Barclay. Im Haka Segment sind ab sofort der Hemdenspezialist Olymp sowie die Kollektionen Nagano, S4 Fashion, Arido und Redfield in eigenen Räumlichkeiten präsent.
Neu in den Messehallen ist der halbhohe, hinterleuchtete Standbau. Nachdem in der vergangenen Saison bereits Prototypen getestet wurden haben sich in dieser Saison bereits zahlreiche Aussteller für das neue System entschieden.
Mit dabei ist auch in dieser Saison ein umfangreiches Rahmenprogramm, bestehend aus Modenschauen, Workshops und Fachvorträgen. Ein zentrales Thema in dieser Saison ist “Storytelling“. In Workshops und dem Intensivseminar am Sonntagvormittag behandelt Thomas Bottin die speziellen Gesprächssituationen im Verkauf und gibt wertvollen Praxisempfehlungen.
Alle Infos zur Veranstaltung sind auch unter
www.mitteldeutsche-mode-messe.de bzw.
www.mmc-kidscollections.de

04.02.2015