Kunert: Neu an Bord Martin Roy & Dominick Stracke
Dominik Stracke und Martin Roy

01.03.2022 | Die Kunert Fashion GmbH begrüßt mit Martin Roy ihren neuen CEO. Der international erfahrene Business-Strategen Martin Roy zeichnet seit Anfang dieses Jahres in der Position verantwortlich. Zudem konnte das Unternehmen den Branchenexperten und Leg- und Bodywear-Spezialisten Dominik Stracke als neuen Leiter für den Bereich Marketing und Vertrieb gewinnen, der seit 1. Februar für Kunert tätig ist. Vor zwei Jahren beschloss Kunert, sich von einer Produktionsgesellschaft hin zu einer modernen Vertriebs- und Marketinggesellschaft zu wandeln.  Diese Entscheidung hat trotz Corona-Krise Stand gehalten. Im Jahr 2021 verzeichnete das Unternehmen schwarze Zahlen. „Nun ist es Zeit, einen Schritt weiterzugehen. Wir wollen im 115. Jahr unseres Bestehens unser Potential voll zur Entfaltung zu bringen. Unser Kurs ist auf Wachstum ausgerichtet – dafür stehen wir auch als neues Führungsteam mit unserer Expertise und unserem Knowhow“, so CEO Martin Roy. Das Ziel: Näher an Kund:innen und an Konsument:innen heranzurücken. „Das müssen und das werden wir“, betont Martin Roy.

Zusammenarbeit mit Handelspartner:innen verstärken

Ein Fokuspunkt ist der Handel und das Waren- und Flächenmanagement. Dominik Stracke dazu: „Wir wollen nicht mehr nur reiner Lieferant sein, sondern in einer Partnerschaft auf Augenhöhe und in einem intensiven Austausch die Zusammenarbeit mit unseren Handelspartner:innen verstärken, um das Waren- und Flächenmanagement gemeinsam und wachstumsorientiert weiterzuentwickeln. Wir wollen zusammen mit unseren Partner:innen das beste Ergebnis auf der Fläche erzielen“. Weitere strategische Schritte sind die klare Positionierung der Marken Kunert und Hudson, das Fortschreiten der Digitalisierung und die Fokussierung auf Nachhaltigkeit setzen. Roy erläutert: „Mit Kunert Blue haben wir bereits 2017 Strumpfhosen auf den Markt gebracht, die zu 100 Prozent aus regenerierten Abfällen wie Pressemitteilung Fischernetzen and anderen Nylon-Wertstoffen bestehen. Dieser Vorreiterrolle werden wir weiter gerecht werden. Hier wird man noch einiges von uns hören.“ Keine Abstriche soll es bei der Produktqualität geben. CEO Martin Roy: „Kunert steht seit 115 Jahren für Innovation und beste Qualität - das wird auch in Zukunft so sein.“

Werdegänge Martin Roy & Dominik Stracke

Martin Roy studierte Betriebswirtschaftslehre in Wien und New York. Seine erste berufliche Station war beim internationalen Markenartikelkonzern Unilever (1996). Zwanzig Jahre lang war er für die britische Reed Exhibitions Unternehmensgruppe in unterschiedlichen Geschäftsführungspositionen tätig. Für sie baute er erfolgreich Unternehmen in Österreich, Russland und England auf und aus. Vor seiner Tätigkeit bei der Kunert Fashion GmbH unterstützte der 52-Jährige als Unternehmensberater Firmen im Bereich Führung, Strategieentwicklung, Veränderungsmanagement und digitale Transformation.

Dominik Stracke war mehr als zehn Jahre bei der Falke KGaA tätig, zuletzt als Verkaufsleiter, wo er die strategische Steuerung der Key Account Kunden verantwortete. 2013 wechselte der 39-Jährige als Head of Sales Bodywear Germany zur Esprit Wholesale GmbH. Bei der Basler Fashion GmbH leitete er den Bereich Business Development & Customer Management, bevor er 2018 die Vertriebsleitung der Calida AG für die DACH-Region übernahm. In den verschiedenen Positionen steuerte er nicht nur die entsprechenden Sales-Organisationen, sondern war auch immer für die auf Wachstum ausgerichtete Vertriebsstrategie mit Aufbau und Implementierung von Flächenmanagementsystemen sowie Entwicklung von E-Commerce-/Digital Sales-Aktivitäten (Pure Player/Marktplätze) verantwortlich.

kunert.de

Bild oben (v.l.n.r.): Dominik Stracke und Martin Roy

Bild unten: Kunert H/W 2022 Kampagnenbild

01.03.2022