Kreativität mit Courage – Pantone kürt Very Peri zur Farbe des Jahres 2022

20.12.2020 | Unser Leben ist aktuell geprägt vom Geist des Wandels und der Veränderung. Die Grenzen zwischen Digitalem und Physischem verschwimmen immer stärker und definieren unseren Alltag neu. Insbesondere digitales Design verhilft uns dazu, neue virtuelle Welten für uns zu eröffnen, in denen wir unserer Kreativität freien Lauf lassen können. Die Pantone-Farbe des Jahres 2022 ‚Very Peri‘ (Pantone 17-3938) symbolisiert diesen Zeitgeist des Augenblicks und des Übergangs in ein neues Zeitalter. Darüber hinaus wurde der rötlich-violette Blauton vom Pantone Color Institute zur neuen Leitfarbe gewählt, weil sie eine enorme positive Energie und Wirkungskraft in sich birgt, wie Leatrice Eisman, Geschäftsführende Direktorin des Pantone Color Institute, erklärt: „Wir bewegen uns auf eine Welt mit noch nie dagewesenen Veränderungen zu und die Entscheidung für Pantone 17-3938 Very Peri erweitert die vertraute und geschätzte Farbfamilie um einen ganz neuen Aspekt. Pantone 17-3938 Very Peri bietet alle Eigenschaften von Blautönen sowie eine rötlich-violetten Nuance und zeigt uns eine lebhafte, fröhliche Sicht auf die Welt und dynamische Präsenz, die zu mutiger Kreativität und fantasievollem Ausdruck inspiriert.“

Kommunikationsform Farbe

Die Wirkungskraft der Farben ist aktuell auf einem hohen Niveau angesiedelt. Mit ihnen soll den Menschen ein Kommunikationsmittel zur Hand gegeben werden, das Emotionen, Impulse und Gedanken Ausdruck verleiht und dafür sorgt, dass diese überall empfangen werden können, wie Laurie Pressmann, Vice President des Pantone Color Institutes erklärt und gleichzeitig auf die Besonderheit des Farbtons ‚Very Peri‘ eingeht: „Die Pantone Color of the Year spiegelt wider, was sich weltweit in der Gesellschaft abspielt und sie drückt die Hoffnung aus, dass Menschen in Farben Antworten finden. Wir haben zum ersten Mal in der Geschichte des Pantone Color of the Year-Programms, mit dem wir Menschen Farben näher bringen wollen, eine neue Farbe erstellt und das spiegelt die globale Innovation und den Wandel wider, der gerade stattfindet. Die Gesellschaft erkennt immer mehr an, dass Farben eine unerlässliche Form der Kommunikation sind und die Möglichkeit bieten, Ideen und Emotionen auszudrücken und zu beeinflussen sowie mit anderen zu interagieren und sich mit ihnen zu vernetzten. Die Komplexität dieses neuen rötlich-violetten Blautons betont die umfassenden Möglichkeiten, die vor uns liegen.“

Die Wahl zur Farbe des Jahres

Seit über 23 Jahren setzt das Pantone Color Institute in seinem ‚Color of the Year‘-Verfahren auf intensive Trendanalysen. Diese werden von Farbexperten der Vereinigung durchgeführt, die weltweit Farbtrendströmungen nachgehen, bevor sie sich auf eine oder wie im diesem Jahr, auf zwei Farben des Jahres einigen und küren.  In den Entscheidungsprozess fließen unterschiedliche Komponenten, die den Zeitgeist mitprägen, ein. So werden Farbtrends in der Unterhaltungs- und Filmbranche, in Kunstsammlungen und Werken neuer Künstler, in der Mode, in allen Designbereichen, an beliebten Reisezielen sowie in neuen Life- und Playstyles und im sozioökonomischen Umfeld in den Analysen miteinbezogen. Auch Materialneuheiten, interessante Oberflächenstrukturen und Effekte sowie Social-Media-Trends können Einfluss im Rahmen der Entscheidung über die Pantonefarbe des Jahres nehmen. Die Wahl der Pantone Color of the Year hat als Trendindikator eine entscheidenden Einwirkung auf die Produktentwicklung und auf Kaufentscheidungen in zahlreichen Branchen, einschließlich dem Mode-, Möbel- und Industriedesign sowie dem Produkt-, Verpackungs- und Grafikdesign.

pantone.com

Bilder unten (v.l.n.r.): Jil Sander, Marques’Almeida, Missoni, Iris van Herpen, Lanvin /©Imaxtree

Moodbild oben: ©Colin Steele/Unsplash

20.12.2021