It’s on us – Marc O’Polo lanciert Kampagne erstmals mit TV-Spot im Mittelpunkt
It’s on us – Marc O’Polo

07.10.2021 | Im Rahmen ihrer neuen Herbst-/Winterkampagne 2021 beschreitet die Premiummarke Marc O’Polo neue Wege. Erstmalig in der Unternehmensgeschichte präsentiert die Brand einen Imagefilm, der im Zentrum einer Kampagne ist. Die reichweitenstarke Kampagne wird ab heute international lanciert und setzt unter der Message ‚It’s on us'. Sustainability since 1967‘ auf die neue, moderne Markenausrichtung und auf das Thema Nachhaltigkeit.

We all have to take responsibility

Für die neue Kampagne konnte Director und Fotograf Jonas Lindstroem gewonnen werden, der gemeinsam mit Marc O’Polo das Kampagnenkonzept entwickelt hat. Im Mittelpunkt der Kampagne steht ein weißer Cube, der mit einem jungem Cast in unterschiedlichen Naturkulissen in Szene gesetzt wird. Immer im Vordergrund: Der unbegrenzte Blick in die Natur mit dunklen Wäldern, tiefen Seen, reißenden Flüssen und massiven Bergen. Der weiße Cube wird bewusst als Kontrast zu den natürlichen Settings gesetzt und ist als Hinweis auf Mensch und Natur zu verstehen, die es in Einklang zu bringen gilt. Das Thema Sustainability begleitet das Unternehmen seit seiner Gründung 1967. Marc O’Polo setzt sukzessive die Bemühungen, dieser gerecht zu werden, fort und wächst an den daraus resultierenden Herausforderungen. Heute versteht Marc O’Polo Nachhaltigkeit vor allem als Auftrag. In einer Zeit der Spaltung und Polarisierung will Marc O’Polo ein Zeichen setzen und klar sagen: „Es liegt an uns, etwas zu tun. An uns als Unternehmen. An uns als Individuen. An uns als Gesellschaft.“ Gemeinsam und im Zusammenhalt – symbolisch repräsentiert durch die heterogene Gruppe junger Menschen mit Haltung, die im Film zu sehen sind. Sie präsentieren nicht nur das Produkt, sie haben eine Stimme, „It starts with me“ und geben der Kampagne den nötigen Rahmen „We all have to take responsibility“, um zum Schluss deutlich zu machen: „It’s on us.“ Den Spot finden Sie hier.

Modische Nachhaltigkeit

Um die bedeutsame Wechselwirkung zwischen Nachhaltigkeit und Mode darzustellen und die Botschaft zu verdeutlichen, dass Mode nachhaltig sein kann, soll über die im Film gezeigten Produkte deutlich gemacht werden. Der Fokus liegt auf nach­haltigerer Outerwear wie den ikonischen Puffer-Styles aus recycelten Materialien – einer der wichtigsten Produktgruppen von Marc O’Polo. Mit einem ‚High Fashion‘-ausgerichtetem  Styling setzt die Marke bewusst auf Modernität und neue Coolness. Die gesamte Image-Kampagne ist CO2-neutral, da alle Produktionsemissionen in Zusammenarbeit mit ClimatePartner kompensiert wurden.

Allover the world

Die Filmpremiere des Director Cuts sowie die Präsentation aller Kampagnen-Assets wurde am 6. Oktober 2021 in Paris im Rahmen der Fashion Week gefeiert. Das ganzheitliche Kampagnen- und Mediakonzept wird neben der 360°- Maßnahmen auf den eigenen Kanälen (Onlineshop, Windows, Instore, CRM, Social Media, Newsletter etc.) von zahlreichen nationalen und internationalen Handels-partner:innen ergänzt. Zalando plant unter anderem ein Homepage-Takeover auf internationaler Ebene und weitere strategische Partner:innen wie Galeries Lafayette Paris, De Bijenkorf Amsterdam, KaDeWe Berlin und Ludwig Beck München spielen die diese im Onlineshop und Instore und verlängern sie mit zusätzlichen Maßnahmen im Schaufenster, mit Pop-ups sowie auf allen digitalen Touchpoints.

marc-o-polo.com

07.10.2021