IFCO: Dritte Ausgabe steht in den Startlöchern

16.12.2022 | Die Vorbereitungen für die dritte Ausgabe der Istanbul Fashion Connection (IFCO) laufen auf Hochtouren. Vom 08. bis 11. Februar 2023 findet diese auf 45.000 qm, verteilt auf neun Hallen im Istanbul Exhibition Center statt. Zur kommenden Edition werden 600 Austeller:innen einen Einblick in die neuen Kollektionen aus den Bereichen Womenswear, Menswear, Kidswear, Denim, Shoes, Leather & Furs dem Fachpublikum präsentieren.

Neue Plattform, neue Partnerschaft

Im Rahmen der IFCO präsentieren sich die LinExpo für Dessous und Strumpfwaren und FashionIST mit einem Angebot an Brautkleidern, Abendgarderobe und Anzügen als eigene Plattformen. Als neuer Bereich stellen die Veranstalter:innen den Bereich ‚IFCO Sourcing‘ vor,  auf der sich Unternehmen für Sourcing-Kapazitäten den Besucher:innen vorstellen. Neu ist ebenfalls die Partnerschaft mit Igedo Exhibitions, Düsseldorf, die sich für den Bereich ‚European Selection‘ auf der IFCO verantwortlich zeichnet. Internationale Modelabels präsentieren sich im Rahmen dieser Beteiligung auf der Messe.

One-Stop-Shopping Solution

Mehr als 25.000 Besucher aus über 100 Nationen aller Vertriebskanäle, von Warenhäusern über Boutiquen bis hin zu Online-Plattformen aus Osteuropa, den zentralasiatischen Märkten und der Region am Arabischen Golf neben den Einkäufern aus der Türkei, werden auf der anstehenden Edition der IFCO erwartet. Das erklärte Ziel der Veranstalter ist es, mit der IFCO eine ‚One-Stop-Shopping-Solution‘ anzubieten, die die Kreativität der türkischen Modeszene zeigt, den Zugang zu neuen Absatzmärkten ermöglicht und gleichzeitig die Verbindung zu potentiellen Produktionspartner:innen zur Lieferkettenoptimierung herstellt.

Junges Design & Nachhaltigkeit

Von Regierungsseite wird das Messekonzept mit mehreren Programmen gefördert. Darunter die Kooperation mit der IMA, Istanbul ModaAkademisi, die regelmäßig Designtalente hervorbringt. IMA wurde 2007 von ITKIB / IHKIB mit Hilfe des IPA I-Programms gegründet (IPA: Instrument for Pre Accession Funds, werden von der EU für die EU-Kandidatenländer bereitgestellt). Designnewcomer werden in Kooperation mit dem ‚’Koza Young Fashion Designers Contest‘ dem breiten Publikum präsentiert. Das Thema Nachhaltigkeit wird besonders fokussiert. Ekoteks Laboratorium, das Nachhaltigkeitsinstitut des Verbandes, ist Schirmherr der Firmenpräsentationen nachhaltiger Modelabels auf der IFCO.

Nach der IFCO-Veranstaltung findet vom 8. bis 10. März 2023 mit der Texhibition, die von ITKIB / IHKIB initiierte Messe für Stoffe, Zutaten und Garne, ebenfalls im Istanbul Exhibition Center statt.

ifco.com.tr

texhibitionist.com

16.12.2022