Wunderwerk setzt auf vertrauensvolle Zusammenarbeit
Wunderwerk setzt auf vertrauensvolle Zusammenarbeit

24.03.2020 | Kaum war der neue Wunderwerk-Store auf Sylt eröffnet, musste er schon wieder schließen. Wie bei Lanius ist man sich bei Wunderwerk der einschneidenden, Covid-19-bedingten Ereignisse doppelt bewusst - von Händler- wie auch von Herstellerseite.  Die Eco & Fair Fashion Brand aus Düsseldorf hat dementsprechend schnell reagiert und seinen B2B-Kunden die größtmögliche Unterstützung und Kooperation zugesichert.
Heiko Wunder äußerte sich in einem Anschreiben an seine Kunden: „Auch wir haben neue Ware an unserem Lager und werden von unseren Lieferanten weiterhin beliefert. Stoffe, Garne und Kapazitäten für Herbst/Winter sind bestellt und müssen vorfinanziert werden – und genau wie bei euch löst der Virus die laufenden Kosten leider nicht auf.“ Um die vertrauensvolle Zusammenarbeit auch im Sinne von Nachhaltigkeit fortzusetzen und gegebenenfalls zu vertiefen, hat Wunderwerk seinen Kunden beispielsweise eine Pausierung der Auslieferungen bis zum 17. April angeboten. Darüber hinaus wurdne zusätzlich Verlängerungen auf die vereinbarten Zahlungsziele eingeräumt. Heiko Wunder sieht allen Widerständen zum Trotz positiv in die Zukunft und ist überzeugt, dass in der Corona-Krise auch eine Chance insbesondere für die Eco & Fair Fashion liegt.
wunderwerk.com

24.03.2020