Tauko präsentiert Kollektion mit Referenz an die Ostsee
Tauko präsentiert Kollektion mit Referenz an die Ostsee

28.01.2020 | Das finnische Fair Fashion Label hat seit seiner Gründung im Jahr 2008 Recycling fokussiert. Verwertet werden ausrangierte Textilien allen voran von Hotels, Restaurants und aus der medizinischen Pflegeindustrie. Dafür muss Tauko ständig innovative Möglichkeiten entwickeln, um die recycelten Materialien für ihre High-Fashion Kollektionen einzusetzen. Für die Spring/Summer 20 Collection ‚How long is a wave?‘ haben die Gründerinnen Mila Moisio und Kaisa Rissanen eine weitere Materialquelle für sich entdeckt: Die Ostseeküste. Darüber hinaus verwendet Tauko in seiner neuen Kollektion Lenzing Refibra und recyceltes Cupro. Entstanden ist eine gewohnt puristische Kollektion, die mit Volumen spielt, aber nie aufgeblasen wirkt.
taukodesign.com

28.01.2020