Re-Sale: Iris von Arnim x Rebelle
Re-Sale: Iris von Arnim x Rebelle

06.10.2020 |Re-Sale manifestiert sich gerade zu einem Top-Trend in 2020. COS, Zalando und Gucci machen es. Und auch Iris von Arnim lanciert eine Kooperation mit Rebelle. Denn Re-Sale ist insbesondere im Segment der Luxusmode spannend und lukrativ. Das Konzept von Iris von Arnim und Rebelle schafft einen Verkaufsanreiz: Wer einen pre-loved Artikel des Knitwear-Labels auf Rebelle anbietet, erhält einen Gutschein über 100,- Euro, der in den Stores und im Onlineshop von Iris von Arnim eingelöst werden kann. Damit soll zum einen der Anreiz erhöht werden, etwas über Rebelle zu verkaufen, aber auch Aufmerksamkeit für diese Art der Kreislaufwirtschaft generiert werden. „Das Thema Re-Sale ist ein wichtiger und nachhaltiger Faktor geworden, wenn es um Kreislaufwirtschaft in der Mode geht. Wir Luxusmarken müssen es daher als wesentliches Element des künftigen Konsums und als Chance verstehen“, sagt Valentin von Arnim, Geschäftsführer. Pre-loved Fashion bediene zudem definitiv die Nachfrage der jüngeren Zielgruppen nach mehr Individualität. Rebelle verknüpfe all diese Themen mit einem hohen Service-Angebot und sei somit der ideale Partner für das Kaschmir-Label Iris von Arnim. „Unsere Produkte sind durch die hohe Qualität der verwendeten Rohstoffe und deren besondere Verarbeitung für ein sehr langes Leben gemacht – und damit auch für einen zweiten oder dritten Besitzzyklus", ergänzt von Arnim.
irisvonarnim.com // rebelle.com

06.10.2020