Pandora verwendet ab 2025 ausschließlich recyceltes Silber und Gold
Pandora verwendet ab 2025 ausschließlich recyceltes Silber und Gold

16.06.2020 |Noch in 2020 wird Pandora in seinen zwei Fertigungsstätten in Thailand nur noch Strom aus erneuerbaren Energien nutzen und bis 2025 soll das gesamte Unternehmen - inklusive Stores, Distribution Center und Büros – klimaneutral sein. 2025 ist ein nachhaltiges Stichjahr für den Schmuckhersteller, denn bis dahin wird sämtlicher Schmuck aus recyceltem Silber und Gold produziert. Bereits 2019 stammten 71 Prozent des verwendeten Silbers und Gold aus Recyclingmaterial. Das Unternehmen betont, dass Nachhaltigkeit und verantwortungsvolle Geschäftspraktiken bei Pandora stets hohe Priorität hatten und haben. So ist die Brand zertifiziertes Mitglied des Responsible Jewellery Council und hat den UN Global Compact unterzeichnet. Allein in Thailand beschäftigt das Unternehmen über 11.000 Mitarbeiten, denen man sichere und gesunde Arbeitsbedingungen ermöglicht.
pandoragroup.com

16.06.2020