Neonyt: Dreifaltigkeit aus Messe, Show & Konferenz
Neonyt: Dreifaltigkeit aus Messe, Show & Konferenz

21.01.2020 | 210 Eco & Fair Fashion Brands aus 22 Ländern, die doppelte Anzahl Fachbesucher als im Sommer 2019, rund 400 Blogger und Influencer plus 50 Programmpunkte der Fashionsustain und on top die Fashion Show im Kraftwerk. Das sind die Zahlen der ersten Neonyt am Flughafen Tempelhof.
Stilistischer Höhepunkt war zum wiederholten Male die Fashion Show, dort zeigte man zum Thema ‚Outdoor meets High Street Fashion‘ 54 Styles und Looks, die zwischen urban Utility und Steampunk zu verorten waren – in jedem Fall perfekt zur nächste ‚Fridays for Future‘-Demonstration passen. Stylistin Claudia Hofmann stellte die Outfits aus insgesamt 99 Brands zusammen - von Arys über Lara Krude, Hessnatur und Langer Chen bis zur Berliner Designerin Esther Perbandt waren so viele und verschiedene Labels wie nie zuvor vertreten. Die Fashion Show demonstrierte anschaulich wie divers, modisch und zeitgemäß Eco & Fair Fashion im Jahr 2020 ist.
Ebenfalls am Puls der Zeit: die Neonyt-Konferenz Fashionsustain. Unter dem Leitthema ‚Luft‘ fanden Impulsvorträge, Paneldiskussionen und Masterclasses statt. Neben Teilnehmern aus der Green Community fanden sich Speaker und Vertreter beispielsweise von H&M, Katag und Zalando.
Die Fashionsustain geht übrigens am 26. Januar im Rahmen der ISPO in München in die nächste Runde.
neonyt.com

 

21.01.2020