Innatex mit neuem Besucherrekord
Innatex mit neuem Besucherrekord

21.01.2020 | Vom 18. bis 20. Januar stellten 300 Labels in Hofheim-Wallau bei Frankfurt aus und die 46. Innatex konnte mit rund 2.100 Besuchern einen neuen Rekord verzeichnen, wobei 20 Prozent der Einkäufer aus dem Ausland kamen. Das Portfolio der Brands reichte von klassischen Naturtextilien über Streetwear und Kinderkleidung bis zu Schuh- und Schmucklabels. Darüber hinaus luden Heike Hess vom IVN und Mandy Piepke, EZ-Scout des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, zu einer Vortragsreihe unter dem Titel ‚Fit fürs internationale Parkett – Nachhaltigkeit in Textil-Lieferketten‘ ein.
Die Innatex stand unter dem Motto ‚Strong Base – Wide Horizon‘, womit die Messe auf ihre Internationalisierung und Kooperationen hindeutet. Die Veranstalter streben insbesondere eine engere Zusammenarbeit mit Südamerika an. Nachdem im Sommer 2019 der kolumbianische Generalkonsul Kristian Bickenbach zu Gast war, besuchte im Januar der peruanische Generalkonsul Luis Escalante Schuler die Messe.
Veranstalter Muveo zeigte sich zufrieden und sieht die Innatex als Treffpunkt für fokussiertes Ordern und Kommunikationsplattform der Green Community mit der 46. Ausgabe ihrer Messe mehr als bestätigt.
innatex.de
Foto: Heike Hess (r) vom IVN mit Dr. Anne-Christin Bansleben von Deepmello

 

21.01.2020