GOTS passt Leitlinien anlässlich Covid-19 an

05.05.2020 | Erst vor einem Monat hat GOTS seine neue Version 6.0 lanciert. Jetzt hat die Geschäftsführung des Zertifizierers neue Maßnahmen im Zusammenhang mit der durch Corona verursachten Pandemie deklariert. Im Zentrum steht eine Erweiterung der Scope-Zertifkate mittels ‚Virtual Audits‘.  In von der Pandemie betroffenen Regionen soll die Möglichkeit geschaffen werden, ‚Virtual Audits‘ durchzuführen. Die Richtlinien dieser Audits werden zur Zeit mit höchster Dringlichkeitsstufe erarbeitet und von GOTS so bald wie möglich zur Verfügung gestellt. Dabei steht die Glaubwürdigkeit der einzuhaltenden Richtlinien im Fokus.
global-standard.org

05.05.2020