Gant bezieht Position für Nachhaltigkeit
Gant bezieht Position für Nachhaltigkeit

18.02.2020 | Gant hat seine eigene globale Initiative ins Leben gerufen: ‚The 7 Rules – rent, reuse, regift, recycle, remake, repair, refresh‘. Konkret hat die Brand erklärt, dass schon 2020 knapp 80 Prozent der Kollektion aus nachhaltigen Quellen kommen und bis 2022 möchte Gant die 100 Prozent erfüllen. Weitere Meilensteine sind die Reduktion um 50 Prozent des verwendeten Wassers bei der Herstellung bis 2025 und eine verbesserte Klimabilanz in allen Bereichen um insgesamt 30 Prozent bis 2030. Jessica Celderberg Wodmar, Global Sustainability Director bei Gant, dazu: „Die Möglichkeiten nachhaltigere Mode zu kreieren waren noch nie so umfangreich und nötig wie jetzt. Gant hat schon immer hochqualitative und langlebige Produkte auf den Markt gebracht. Wir beziehen immer mehr Materialien aus nachhaltigen Quellen, um dadurch den Wandel, den unsere Branche so dringend benötigt, mit Nachdruck voranzutreiben. Das ist schwierig, aber nicht unmöglich. Bei Gants Ansatz geht es darum, mit den Unternehmen der Branche und unseren Kunden gleichermaßen zusammenzuarbeiten. Wir werden auch weiterhin bewusste Entscheidungen treffen.“
gant.com

18.02.2020