green knowledge

16.10.2023 | Nachhaltigkeit gepaart mit Design – Die Debüt-Kollektion, die aus der Zusammenarbeit zwischen Olymp und dem Profisegler Boris Herrmann entstanden ist und jetzt lanciert wird, setzt diese Themen sowie Kreislaufprinzipien und Monomaterialien in den Fokus, wie auch Mark Bezner, Inhaber und CEO von Olymp erklärt: „Beim Thema Nachhaltigkeit haben wir in den letzten Jahren bereits einen sehr konsequenten Kurs gesteuert und schon viel bewegt. Mit unserer ersten Boris Herrmann x Olymp Kollektion unterstreichen wir nicht nur unsere verantwortungsbewusste Sortimentsgestaltung, sondern...

13.09.2023 | Fashion On-demand – Im Streben nach weniger Überkonsum lanciert Essen the Label diesen September erstmalig eine kuratierte Auswahl an Schmuckstücken. Ergänzend zu ihrer Schuhlinie präsentiert die Luxus-Brand vier Modelle an nachhaltigen Ohrringen. Die Produkte der Reihe werden ausschließlich auf Nachfrage und von Hand gefertigt. Dabei kann jeder Produktionsschritt der Produktlinie per QR-Code eingesehen und nachverfolgt werden.

Ear-Candy: Die vier Ohrringmodelle

Die Schmuckstücke der Linie erscheinen jeweils in hundert Prozent recyceltem 18-Karat...

07.09.2023 | Die internationale Oeko-Tex Assocciaction setzt darauf, Kooperationen mit Partner:innen der Textil- und Lederindustrie einzugehen, um gemeinsame Lösungen gegen den Klimawandel zu erarbeiten. Im aktuellen Jahresbericht 2022/23 wird dieser Ansatz deutlich: Im vergangenen Geschäftsjahr vergab Oeko-Tex mehr als 43.000 Zertifikate und Labels, was einem Plus von 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Mit 52 Prozent Plus verzeichnete insbesondere das Produktlabel Made in Green das höchste Wachstum.

Neue Zertifizierungen am Start

Ein...

28.08.2023 | Zwei Labels, eine Mission: ‚Zero Waste Mode‘. Hinter diesem Claim stehen die Berliner Designerin Natascha von Hirschhausen und die Fair Fashion Brand Hessnatur mit ihrer gemeinsamen Capsule Collection. ‚Zero Waste‘ bedeutet zu Deutsch so viel wie ‚null Müll‘ und bezieht sich auf die Produktion sowie die Materialen von Kleidungsstücken, aber auch auf den Lifestyle des bewussten Konsums.

Kann Zero Waste die Modebranche revolutionieren?

Die Modeindustrie ist eine der größten Umweltsünden. Immer mehr Designer:innen lassen sich daher innovative...

21.08.2023 | Das Texpertise Network der Messe Frankfurt wird künftig seine nachhaltig ausgerichteten Veranstaltungsformate auf seinen mehr als 50 internationalen Textilmessen in elf Ländern neu positionieren. Unter dem Titel ‚Econogy‘ werden die Informations-, Diskussions-, Education- und Networking-Formate für nachhaltiges Wirtschaften zusammengefasst initiiert. Ziel dieser Strategie ist es, das Thema Nachhaltigkeit in der Textil- und Modebranche noch stärker zu fördern und in engen Bezug zu den Anforderungen eines ökonomischen und sozialen Wandels zu setzen.

Synergien und...

07.07.2023 | Die Finalist:innen des Green Product Award Fashion wurden verkündet und stehen nun zur Publikumswahl und Wahl seitens der Jury bereit. Am 22. Juli 2023 werden die Gewinner-Produkte und Capsule Kollektionen in den Unterkategorien Bekleidung, Accessoires, Taschen und Schuhe auf der Neonyt Düsseldorf ausgezeichnet. Bewerber:innen aus insgesamt 20 Ländern haben ihre Konzepte und Ideen eingereicht, von denen nun 40 in die Endrunde geschafft haben und nun von der Jury begutachtet werden. Die Jury setzt sich aus den Expert:innen Belvis Soler von Luxiders, Rosan van Boven –...

03.07.2023 | Nach rund eineinhalbjähriger Bauzeit eröffnet Marc O’Polo das House of Product. Das 2.500 Quadratmeter große, dreigeschossige Bürogebäude auf dem Firmengelände, dem Campus, in Stephanskirchen bietet künftig rund 150 Mitarbeiter:innen aus den Bereichen Design und Produktentwicklung Platz zum Arbeiten. Das neue House of Product, das nach nachhaltigen Aspekten fertiggestellt wurde, wurde von Steidle Architekten München entworfen, für die Innenarchitektur zeichnet das Studio Thiersch, München, verantwortlich.

Im Fokus steht das Produkt...

29.06.2023 | Die s.Oliver Group ist eine strategische Partnerschaft mit dem deutschen Tech-Unternehmen Retraced eingegangen. Für den Rottendorfer Modekonzern ist die Plattform ein zentrales Data-Management-Tool, um die Transparenz innerhalb der eigenen Lieferketten zu verbessern und die digitale Rückverfolgbarkeit von Produkten für Endkund:innen zu ermöglichen.

„Internationale Lieferketten sind komplex und dynamisch. Daher ist es wichtig, dass alle Akteure innerhalb der Textilbranche und darüber hinaus zusammenarbeiten, um die notwendige Transparenz herzustellen. Uns ist bewusst,...

15.06.2023 | Collection #7 heißt die neue und nunmehr siebte Kollektion der Berliner Goldschmiedin und Produktedesignerin Johanna Gauder. Die ausschließlich aus recyceltem Silber gefertigten Unisex-Schmuckteile folgen der etablierten fließenden Formsprache der Designerin und zeichnen sich durch einen collageartigen Charakter aus, bei dem Teile nach Belieben kombiniert werden können.

Meine Perle

Als Inspiration für die neue Collection #7, die 15 Teile umfasst, diente zunächst eine Süßwasserperle. Doch die Suche nach nachhaltig gezüchteten und fair...

Seiten