Gerry Weber mit zwei neuen Führungskräften

09.01.2024 | Mit Arnd Buchardt und Frauke Stein als neue Führungskräfte im Team startet Gerry Weber ins neue Jahr. Beide kehren zu ihrer alten Wirkungsstätte zurück.  Arnd Buchardt wird als Geschäftsführer Vertrieb die Geschäftsführung ergänzen. In dieser Rolle verantwortet er die Vertriebsaktivitäten der Gerry-Weber-Gruppe über alle Kanäle hinweg. Frauke Stein wird als Brand Director Gerry Weber verantwortlich zeichnen.

Zu neuer Stärke finden

Buchardt war im Zeitraum von 2004 bis 2016 im Unternehmen aktiv. Anfangs bekleidete er die Position des Vertriebsleiters und später die des Geschäftsführers der Life-Style Fashion GmbH. Im Jahr 2013 wurde er in den Vorstand berufen, wo er schließlich die Zuständigkeiten für Produkt, Marken und Lizenzen übernahm. Nach seiner Tätigkeit bei Gerry Weber war er selbstständig und fungierte in beratender Rolle. „Ich freue mich wieder Teil der Gerry-Familie zu sein.“, sagt Arnd Buchardt zu seiner Rückkehr. „Ich spüre Aufbruchstimmung und den Willen zu neuer Stärke zu finden. Die Weichen dafür sind gestellt und ich glaube daran, dass der eingeschlagene Weg richtig ist. Gemeinsam mit unserem Team werden wir uns konsequent weiterentwickeln, entsprechend den Erfordernissen des Marktes. Für eine erfolgreiche Zukunft.“ Dirk Reichert, Geschäftsführer Product & Organisation über Buchardt: „Arnd Buchardt ist ein ausgewiesener Experte. Er kennt den Markt, unser Unternehmen und unsere Marken und hat bereits in der Vergangenheit erfolgreich zum Auf- und Ausbau unserer Marktposition beigetragen. Ich freue mich über seine Entscheidung, zu Gerry Weber zurückzukehren.“

Moderner Zeitgeist

Frauke Stein hatte ihre berufliche Laufbahn in Halle von 1999 bis 2015. Anfangs war sie als Produktmanagerin für Knit & Jersey tätig, später übernahm sie zusätzlich die Position als Creative Product Director für Gerry Weber Edition und schließlich wurde sie die Geschäftsführerin der Life-Style Fashion GmbH. Weitere Stationen ihrer Karriere in der Fashion-Branche waren die s.Oliver Group sowie die Betty Barclay Group, bei der sie zuletzt als Head of Product für die Marke Cartoon verantwortlich war. „Nach 16 erfolgreichen Jahren Gerry Weber freue ich mich jetzt wieder ins Unternehmen zurückzukehren, um gemeinsam mit meinem Team die Marken-DNA zu schärfen und die Kollektion zu alter Stärke zurückzuführen“, erklärt Frauke Stein. „Wir werden der Marke den modernen Zeitgeist geben, den der Markt benötigt und mit Unterstützung des Handels die Marke vernünftig und nachhaltig aufstellen.“

„Frauke ist Produktexpertin. Sie bringt ein sicheres Gespür für Trends und für die Bedürfnisse von Kundinnen mit. Sie versteht es, Marken entsprechend den Bedürfnissen unserer Kundin weiterzuentwickeln und zugleich die richtige Balance zwischen Bestsellermanagement und Fashion zu schaffen und dabei den Kollektionen eine einzigartige Stilistik zu verleihen. Sie schätzt agiles Arbeiten und wird die Herausforderungen pragmatisch mit dem Team angehen“, so Dirk Reichert. „Wir sind uns sicher, in der neuen Konstellation personell optimal aufgestellt zu sein, um den aktuellen und kommenden Herausforderungen zu begegnen und Gerry Weber wieder auf die Erfolgsspur bringen zu können.“

Neustrukturierung von Brand, Design und Produktentwicklung

Frauke Stein folgt auf Brigitte Danielmeyer, die die Verantwortung für die Hauptmarke des Konzerns in 2022 übernommen hatte und nun das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Ihr Ausscheiden erfolgt im „allerbesten“ Einvernehmen und nach sehr sorgfältiger Überlegung.

„Gerry Weber strukturiert den Bereich Brand, Design und Produktentwicklung neu. Brigitte Danielmeyer hat als Brand Director eine sehr wichtige Rolle in der Neuausrichtung und Modernisierung von Design, Technik und Produktentwicklung gespielt. Darüber hinaus hat sie einen entscheidenden Anteil an der erfolgreichen Transformation der Beschaffung. Die Reorganisation in diesem Bereich ist erfolgreich abgeschlossen und die Bereiche Gerry Weber Collection und Edition sowie der Lizenzbereich sind unter ihrer Führung deutlich modernisiert. Dafür danken wir ihr sehr herzlich. Wir bedauern ihr Ausscheiden und wünschen Brigitte persönlich und beruflich alles Gute“, bedankt sich Dirk Reichert.

gerryweber.com

09.01.2024