Fashn Rooms präsentiert Additionals und Green Room
Fashn Rooms präsentiert Additionals und Green Room

25.05.2022 | Die Düsseldorfer Ordershow Fashn Rooms, die von der Igedo vom 23. bis 25. Juli 2022 auf dem Geände des Areal Böhler veranstaltet wird, erweitert ihr Ausstellungsportfolio mit den Segmenten ‚Avantgarde‘, ‚Design & Contemporary‘, ‚Accessories & Shoes‘ um die neuen Bereiche ‚Addionals‘ und ‚Green Room‘.

Beauty und Lifestyle im Fokus

Im Rahmen von ‚Additionals‘ präsentieren die Fashn Rooms ergänzende Beauty- und Lifestyle-Produkte. „Der Mix aus Fashion und Beauty ist perfekt. Wir bringen zusammen, was zusammengehört - und das alles in einer inspirierenden Location“, erläutert Igedo Geschäftsführerin Ulrike Kähler das umsatzerweiternde Konzept, das in Kooperation mit dem Partner Beauty Forum realisiert wird. Mit dem zentral gelegenen Gemeinschaftsstand Additionals bieten die Fashn Rooms eine Plattform für Beauty- und Lifestyleprodukte, darunter pflegende und dekorative Kosmetik, Öle, Düfte, Wellness-Artikel sowie Papeterie, Kerzen etc. Darüber hinaus bietet das Konzept dem Handel praktische Anregungen, die arrondierenden Produkte verkaufsfördernd im Laden zu präsentieren. „Hier bietet das besondere, fast schon magische Ambiente der Böhler Hallen ohnehin beste Voraussetzungen“, bekräftigt Ulrike Kähler. Mit attraktiven Darstellungen und Produkten, die zur spontanen Mitnahme anregen, eröffnen wir dem Handel neue Möglichkeiten, wie er seine Kunden und Kundinnen überraschen und anhaltend begeistern kann.“

Green Room – Nachhaltigkeit erleben

„Wir beobachten seit geraumer Zeit, dass das Interesse an fair produzierter Mode weiter zunimmt, wobei sich gutes Design und nachhaltige Werte keineswegs ausschließen - im Gegenteil“, ist Ulrike Kähler überzeugt. Mit ‚Green Room‘ gehen die Fashn Rooms auf das Zeitgeistthema ein: „Mit dem neuen Segment Green Room bieten wir dem Handel die einzigartige Möglichkeit, sein Angebot gezielt durch nachhaltige, faire Mode zu erweitern“, fasst Ulrike Kähler den Grundgedanken zusammen.  Das ganzheitlich angelegte Konzept beinhaltet über die Order hinaus ein modernes, nachhaltig konzipiertes Ladenbau-Design. Highlight der Halle ist eine Fläche von ‚Store 13‘, einem nachhaltigen Concept Store aus Herford, der veranschaulicht, wie modern das Thema Nachhaltigkeit im Handel gespielt werden kann. „Wir wollen mit unserem nachhaltigen Store 13 – Sharing – Konzept dem konventionellen Handel helfen und zeigen, wie es möglich ist, den Markt neuartig mitzugestalten. Dabei steht die Markt-Transformation in Richtung einer neu entstehenden nachhaltigen Lifestyle-Erlebnis-Welt im Fokus. Unser Modemarkt befindet sich seit vielen Saisons im Umbruch. Wir freuen uns Ende Juli mit der Igedo Company ein Zeichen in die für uns richtige Richtung zu setzen. Mit dem Store 13 like a bird & friends - Konzept im Zentrum des neu entstandenen Green Room der Fashn Rooms sehen wir eine Chance, die Entwicklungen im Markt mitzugestalten und durch kleine Vortrags- und Talkformate während der dreitägigen Veranstaltung auf der Fläche unsere Expertise an den konventionellen Handel weiterzugeben. Von Anfang an mit an Bord dieser neuen Plattform zu sein und dadurch den Modemessen-Standort Düsseldorf aktiv auf die Reise in eine nachhaltigere Modewelt Markt auf eine neue moderne nachhaltige Stufe bringt,“ so Tanja Kliewe-Meyer - Founder & CEO der ‚like a bird lifestyle GmbH‘.

igedo.com

fashn-rooms.com

shoes-duesseldorf.com

Bild oben: Collage/ Fashn Rooms

25.05.2022